David Lynch dreht auch Fortsetzung von "Twin Peaks"

David Lynch dreht auch Fortsetzung von "Twin Peaks"
David Lynch bei einer Veranstaltung in Los Angeles © Chris Pizzello/Invision/AP

Er tut es doch! Kult-Regisseur David Lynch (69, "Blue Velvet") wird auch die geplante Fortsetzung der Serie "Twin Peaks" drehen. Dies hat das US-amerikanische Kabelfernsehen-Network "Showtime" auf Twitter bestätigt: "Twin Peaks kommt zurück mit David Lynch", so die Meldung. Und auch der Regisseur selbst ließ seine Follower wissen: "Es wird passieren!"

- Anzeige -

Regisseur hat es sich anders überlegt

Das Blatt hat sich nach nur einem Monat also gewendet - hatte Lynch Anfang April noch auf Facebook seinen Ausstieg bekannt gegeben. Als Grund nannte der 69-Jährige damals "nicht genug Geld", das ihm angeboten wurde. Die vertraglichen Differenzen konnten den neuesten Entwicklungen zufolge, offenbar aus der Welt geschafft werden.

Lynch hatte "Twin Peaks" Anfang der 1990er Jahre entwickelt. Sie ist eine Kombination aus Mystery, Krimi und Seifenoper und gilt als Vorreiter eines neuen seriellen Erzählens. Bei der aktuell geplanten Staffel handelt es sich bereits um die dritte.

— ANZEIGE —