David Letterman: So lief die letzte Show des Kult-Talkmasters

David Letterman: So lief die letzte Show des Kult-Talkmasters
David Letterman hat seine letzte Show über die Bühne gebracht © Invision2014

David Letterman (68) ist TV-Geschichte: Der US-Talkmaster präsentierte am Mittwoch seine letzte "The Late Show" auf CBS. Nicht nur Stars aus der Entertainment-Branche verabschiedeten ihn nach 33 Jahren: Auch Präsident Barack Obama (53) und die Ex-Präsidenten George W. Bush (68), Bill Clinton (68) und George H.W. Bush (90) sagten laut "Variety" in einem Einspieler: "Unser langer nationaler Albtraum ist vorbei."

- Anzeige -

Abschied nach 33 Jahren

Letterman selbst richtete natürlich auch noch ein paar letzte Worte an die amerikanische Fernsehnation: "Ich will ehrlich mit Ihnen sein", sagte er. "Es sieht so aus, als ob ich nicht die 'Tonight Show' bekomme" - womit er auf eine Entscheidung des Senders NBC aus den 90ern anspielte, die Sendung an Jay Leno (65) zu vergeben und nicht an Letterman. Das führte dazu, dass Letterman bei CBS landete. Die "Late Show" übernahm er dort 1993.

 

Foo Fighters singen speziellen Song

 

In seiner letzten Show stellten Stars wie Steve Martin (69), Peyton Manning (39), Julia Louis Dreyfus (54), Chris Rock (50), Tina Fey (45), Alec Baldwin (57), Jerry Seinfeld (61) und Bill Murray (64) eine Top-Ten-Liste von Dingen auf, die sie dem Talkmaster schon immer mal sagen wollten. "Ehrlich gesagt, Dave, habe ich immer gefunden, dass du ein bisschen übertreibst", ließ zum Beispiel Jim Carrey verlauten. Auch Ausschnitte aus vergangenen Sendungen waren in der Show zu sehen. Zudem spielten The Foo Fighters ihren Song "Everlong". Letterman berichtete dem Publikum, wie wichtig dieses Lied für seine Genesung nach seiner Heroperation im Jahr 2000 war.

Dass der Late-Night-Talker mit der längsten Amtszeit in den USA in Rente gehen würde, verkündete er persönlich während einer Aufzeichnung seiner Show im April 2014: Er werde jetzt 67 und wolle mehr Zeit mit der Familie verbringen, sagte er dem Publikum. Seine Karriere begann in den späten 1970er Jahren als Stand-Up-Comedian, einige Male trat er in der "Tonight Show Starring Johnny Carson" auf. 1980 bekam Letterman dann eine Show im Frühstücksfernsehen, zum Late-Night-Talk wechselte er 1982, als auf NBC "Late Night with David Letterman" startete. Elf Jahre später ging er zur Konkurrenz CBS, um dort "The Late Show with David Letterman" zu moderieren. Sein Nachfolger wird Stephen Colbert (51).

— ANZEIGE —