David Hasselhoff sagt Musical-Auftritte ab

David Hasselhoff sagt Musical-Auftritte ab
David Hasselhoff © Cover Media

David Hasselhoff (63) sagte eine Reihe von Musical-Shows ab, weil er unter Knieproblemen leidet. 

- Anzeige -

Anhaltende Knieprobleme 

Der Sänger ('Looking for Freedom') unterzog sich in diesem Sommer einer Knieoperation, im September sah man ihn noch an Krücken humpelnd. Im Oktober schien es mit dem Knie bergauf zu gehen und David Hasselhoff startete seine Tour mit dem Musical 'Last Night A DJ Saved My Life', in dem er einen DJ auf Ibiza in den 1980er Jahren spielt. 

Jetzt hat der Star allerdings sieben Shows abgesagt, die zwischen dem 23. und 28. November im Darlington Civic Theatre in England stattfinden sollten. 

"Aufgrund der vergangenen Knieoperation von Herrn Hasselhoff und einem strapaziösen Tourplan, der für eine lange und schwere Genesung sorgte, wurde ihm geraten, sich auszuruhen. Aus diesem Grund müssen wir leider alle Darlington-Auftritte von 'Last Night A DJ Saved My Life' absagen", erklärte ein Sprecher. "Die Produktion entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten und rät jedem, der Tickets gekauft hat, sich diese an den Theaterkasse zurückerstatten zu lassen."

David soll am 6. Januar zu dem Musical zurückkehren, wenn dieses im britischen Sunderland aufgeführt wird. Während dieser Pause wird der Darsteller als Captain Cook in einer Pantomime-Version von 'Peter Pan' in Glasgow ab dem 12. September zu sehen sein. 

David Hasselhoff musste im vergangenen Jahr immer wieder gesundheitliche Rückschläge hinnehmen: Neben den wiederholten Knieproblemen unterzog er sich einer Augenoperation und brach sich einen Wirbel.

Cover Media

— ANZEIGE —