David Hasselhoff: Ich habe viel Quatsch gemacht

David Hasselhoff: Ich habe viel Quatsch gemacht
David Hasselhoff © Cover Media

David Hasselhoff (62) ist demnächst in seiner neuen Fernsehserie 'Hoff the record' zu sehen - und spielt sich selbst.

- Anzeige -

Verrücktes Leben

Der TV-Star ('Knight Rider') kehrt im Juni mit einer eigenen Fernsehshow zurück - seine erste eigene Serie seit dem Megaerfolg mit 'Baywatch - Die Rettungsschwimmer von Malibu'. In der Comedy-Show 'Hoff the record' spielt Hasselhoff einen ehemaligen Schauspieler, der sein Comeback plant.

"In der Serie geht es im Grunde um mein eigenes Leben - nur noch übertriebener und verrückter als es ohnehin schon ist", berichtete er auf 'dwdl.de'.

Allerdings ist die Serie nicht mit einer Realityshow zu verwechseln. Sie basiert auf den Erlebnissen des Schauspielers, die laut Hasselhoff sehr unterhaltsam sind und seine Karriere nachzeichnen: "Das ist das Spannende an der Serie ist: Beinahe all das, was wir erzählen, ist mir auch tatsächlich schon passiert. Wir erzählen das Leben eines Entertainers, der einmal ganz oben war - und dann dämliche Werbespots gedreht hat; und aus Unwissenheit bei Diktatoren oder Prinzen aufgetreten ist, ohne zu wissen was die tun oder er selbst da tut. Ach, ich hab schon so viel Quatsch gemacht. Mein Leben ist wirklich bizarr." Im Juni wird die Serie vom britischen Fernsehsender Dave ausgestrahlt, wann und wo sie in Deutschland laufen wird, ist noch unklar.

Nicht nur in seiner Serie scheint Hasselhoff sein Comeback zu planen: Derzeit ist er auch in dem Musikvideo 'True Survivor', das gleichzeitig der Trailer für den Trash-Film 'Kung Fury' ist, zu sehen. Der Retrostreifen im Stil der 80er-Jahre, in dem der Titelheld in der Zeit zurückreist, um Hitler zu töten, versetzte den Filmstar zurück in seine Lieblingsepoche. Nostalgie vorprogrammiert!

"Genau darum ging es in den 80ern - Helden, die das Böse bekämpfen. Das war auch Thema in 'Knight Rider', ein Mann kann den Unterschied machen. Nach diesem Prinzip habe ich mein ganzes Leben lang gelebt", zitierte 'ampya' David Hasselhoff.

Cover Media

— ANZEIGE —