David Hasselhoff hasst Reality-TV

David Hasselhoff hasst Reality-TV
David Hasselhoff © Cover Media

Laut David Hasselhoff (62) übermitteln Reality-Shows die falsche Botschaft.

- Anzeige -

"Schmutzige Form des Ruhms"

Der Schauspieler, der einst durch TV-Serien wie 'Knight Rider' und 'Baywatch - Die Rettungsschwimmer von Malibu' bekannt wurde, kehrt nun mit seiner neuen Serie 'Hoff the Record' auf die Bildschirme zurück. Die Impro-Comedy dreht sich um einen abgehalfterten Star, der sein Comeback schaffen will. Auch wenn er in der Vergangenheit bereits in der US-Show 'Dancing with the Stars' und der deutschen Show 'Promi Big Brother' als Kandidat dabei war, kann er mit Reality-Shows eigentlich nichts anfangen, wie er nun im Magazin 'Heat' preisgab:

"Ich hasse es. Manchmal gucke ich das, einfach nur um zu sehen, wie weit Menschen gehen, um berühmt zu werden. Unterhaltung ist das für mich nicht. Es ist einfach hirnlos", schimpfte er. "Es ist eine Fehldarstellung von Menschen. Sie wollen, dass die Leute etwas Schreckliches übereinander sagen und Drama haben. Das ist eine negative Form des Fernsehens. Die Macher der Shows wollen Dramen. Sie wollen, dass die Leute weinen und schreien und sich gegenseitig verletzen. Das übermittelt die falsche Botschaft von dem, was Ruhm ist. Es ist eine schmutzige Form des Ruhms."

Dass er selbst nach wie vor ein Star ist und immer wieder erkannt wird, ist manchmal natürlich anstrengend, doch Davids Freundin Hayley Roberts erinnert ihn stets daran, dass er seinen Ruhm den Fans zu verdanken hat. "Sie hat sich daran gewöhnt und sie ist auch wirklich großartig", schwärmte David Hasselhoff. "Wenn sie eine Person im Rollstuhl sieht, die ein Autogramm will, oder eine Familie oder ein Kind, das von mir fasziniert ist, sagt sie mir das auch. Ich setze nämlich meine Scheuklappen auf und laufe einfach weiter. Aber sie sagt dann: 'Komm schon, oh mein Gott, bitte mach das!' Und dann nimmt sie die Kamera und macht ein Foto. Sie weiß jetzt, wie das läuft: Bild machen und tschüss!"

Cover Media

— ANZEIGE —