David Duchovny und Téa Leoni: Scheidung!

David Duchovny
David Duchovny © Cover Media

Zwischen David Duchovny (54) und Téa Leoni (48) ist alles aus.

- Anzeige -

Und zwar ganz heimlich

Laut der Klatschwebseite 'TMZ' haben sich der ehemalige Film- und Seriendarsteller ('Californication') und seine ebenfalls schauspielerende Ehefrau ('Deep Impact') klammheimlich im Juni scheiden lassen - und das außergerichtlich. Angeblich war es David, der die Scheidung einreichte, nachdem die Beziehung der zwei Stars im Laufe der Zeit auseinander gebrochen war. Verheiratet war das Paar seit Mai 1997 und gemeinsam haben sie die Tochter Madelaine (15) und den Sohn Kyd (12).

Im August 2008 begab sich David aufgrund seiner Sexsucht in eine Reha-Klinik und schon damals schien es in der Ehe zu kriseln. Die beiden Schauspieler trennten sich kurzzeitig, fanden jedoch schnell wieder zusammen. Zur endgültigen Trennung kam es erst 2011, doch mit der Scheidung warteten sie damals noch.

Wie 'TMZ' meldet, teilen sich der ehemalige 'Akte X'-Star und Téa das Sorgerecht für ihre beiden Kinder, auch wenn der Nachwuchs bei seiner Mutter leben wird. Weit wird ihr Vater aber nicht entfernt sein, da dieser wie Téa in dem New Yorker Viertel Upper West Side wohnt. Für seine Kinder zahlt David Duchovny monatlich angeblich über 6.000 Euro, während sich Téa Leoni dem Bericht zufolge über fast 30.000 Euro Ehegattenunterhalt im Monat freuen darf.

Cover Media

— ANZEIGE —