David Duchovny: Es ist einfach passiert

David Duchovny: Es ist einfach passiert
David Duchovny © Cover Media

David Duchovny (54) hat nie von einer Karriere als Musiker geträumt.

- Anzeige -

Karriere als Musiker

Der Schauspieler ('Californication') ist nicht nur erfolgreich vor der Kamera, sondern scheint auch musikalisch begabt. Im vergangenen Monat veröffentlichte er sein Debüt-Album 'Hell or Highwater', obwohl er früher nie damit gerechnet hätte, jemals in einem Tonstudio zu landen.

"Ich hatte mehr Zeit, mich der Musik zu widmen. Plötzlich war ich umgeben von Leuten, die mich dazu ermunterten. Niemand hat mich je zuvor dazu ermuntert", lachte er im Interview mit 'Details'. "Ich könnte nicht glücklicher sein. Es ist so, als ob ein Traum wahr wird, obwohl ich diesen Traum nie geträumt habe. Es ist einfach passiert. Jetzt könnte ich kaum stolzer sein. Es ist ein sehr direkter Ausdruck meiner Selbst. Eine ehrliche Ausdrucksform."

Im Laufe seiner Karriere konnte der Schauspieler bereits einige Golden Globes mit nach Hause nehmen, an die Grammys wagt er sich aber noch nicht zu denken. Tatsächlich ist es ihm relativ egal, was die anderen von seiner Musik halten. "Ich bin innerlich ganz gelassen in Anbetracht der Rezeption, denn ich weiß in meinem Herzen, dass es ein Liebesprodukt ist. Wenn es jemand nicht mag, dann ist das in Ordnung, denn ich habe nicht versucht, es zu verändern, damit es jemandem gefällt. Wenn ich abends schlafen gehe, weiß ich, dass ich das Richtige getan habe. Es kam von Herzen. Doch natürlich fände ich es besser, wenn es den Leuten gefällt", schmunzelte David Duchovny.

Cover Media

— ANZEIGE —