David Caruso hatte viel Pech in der Liebe: Er war dreimal verheiratet

David Caruso News
'CSI: Miami' Star David Caruso © picture alliance / landov, FRANCIS SPECKER

Trotz vieler Fehlschläge blieb er der Schauspielerei treu

Aufmerksamkeit erregte David Caruso neben seinen beruflichen Glanztaten auch mit seinen Scheidungen und Trennungen.

- Anzeige -

David Caruso machte nicht nur mit seinen schauspielerischen Erfolgen als Serien-Kriminalist in ‘CSI: Miami’ auf sich aufmerksam, sondern zudem auch mit einigen privaten Angelegenheiten und früheren Beziehungen. So führte der beliebte Schauspieler mit den prägnanten roten Haaren bis heute bereits drei Ehen. Im Zeitraum von 1979 bis 1984 war er mit Cheri Maugans verheiratet. Nach der Trennung nahm er seine zweite Ehefrau Rachel Ticotin zur Frau, die ebenfalls als Schauspielerin tätig ist. Aus David Carusos zweiter Ehe ging seine Tochter Greta hervor (*1984), die an der renommierten Yale Universität in New Haven studierte. In den Jahren 2005 und 2007 kamen sein Sohn Marquez Antonio und seine Tochter Paloma zur Welt.

Beide Kinder stammen aus einer früheren Beziehung mit Liza Marquez, die Caruso nach dessen dritter Ehe kennengelernt hatte. Trotz der privaten Tiefschläge und Höhepunkte, hat es der gebürtige New Yorker beruflich zu großem Erfolg gebracht. Doch auch dieser Erfolg stellte sich erst ein, als sich David Caruso durch eine harte und erfolglose Zeit im Filmgeschäft gekämpft hatte. Auch in Zeiten der Arbeitslosigkeit verlor der irisch-italienisch-stämmige Caruso nicht den Mut und ergriff seine Chance, als sie sich ihm bot. Heute gilt David Caruso als Inbegriff des coolen Ermittlers.

— ANZEIGE —