David Bowie schrieb einen rührenden Brief an seinen ersten amerikanischen Fan

David Bowie schreibt seinen ersten Brief an einen amerikanischen Fan. David Bowie im Jahr 1978 bei den Filmfestspielen in Cannes.

David Bowie schreibt seinem ersten Fan aus Amerika

David Bowie († 69) gehörte zu den erfolgreichsten Musikern aller Zeiten. Doch auch ein Weltstar wie er hat einmal ganz klein angefangen und sich über jeden einzelnen Fan gefreut. Wie sehr, das zeigt ein Brief, den er im Jahr 1967 an seinen ersten amerikanischen Fan geschrieben hat und jetzt nach seinem Tod veröffentlicht wurde.

— ANZEIGE —

"Liebe Sandra, als ich vorhin in das Büro meines Managers gerufen wurde, bekam ich meinen ersten Fanbrief aus Amerika überreicht - und er war von dir", beginnt Bowie den auf Schreibmaschine getippten Brief an die damals 14-jährige Sandra Adams aus New Mexico. "Ich habe mich so gefreut, dass ich mich hinsetzen und sofort antworten musste."

Der gebürtige Brite habe schon länger auf Reaktionen aus den Staaten gewartet und freue sich jetzt auf eine Rückmeldung von einem Fan. Die professionellen Kritiken würden für ihn nicht die Meinung der Öffentlichkeit widerspiegeln, auch wenn diese "sehr schmeichelnd" seien. Gerade war sein erstes Album 'David Bowie' in den Staaten erschienen. Zu dem Zeitpunkt war David Bowie noch 20 Jahre alt und relativ unbekannt.

Im Brief geht er dann auf alle Fragen von Sandra ein. "Mein echter Name ist David Jones und ich muss dir ja nicht sagen, warum ich ihn geändert habe. 'Niemand wird sich über dich lächerlich machen', sagte mein Manager. Mein Geburtstag ist am 9. Januar und ich schätze mal ich bin 1,78 Meter groß. Es gibt einen Fan-Club hier in England, aber wenn es für mich in den Staaten gut läuft, dann wird es dort, denke ich, auch einen geben. Ich hoffe, dass ich eines Tages auch nach Amerika kommen kann. Mein Manager hat mir schon viel darüber erzählt, da er für andere Acts schon einige Male drüben war."

Er beendete den Brief mit den lieben Worten: "Danke, dass du so nett warst, mir zu schreiben und bitte schreib mir wieder und erzähle mir mehr von dir. Dein David Bowie." Der Brief zeigt deutlich, was für ein warmherziger Mensch der Sänger war, der noch für lange Zeit schmerzlich vermisst werden wird.

Bildquelle: Getty Images
 
— ANZEIGE —