David Beckham: Zurück auf dem Fußballfeld

David Beckham: Zurück auf dem Fußballfeld
David Beckham © Cover Media

David Beckham (40) spielt wieder Fußball - allerdings nur für ein Spiel.

- Anzeige -

Für den guten Zweck

Der Ex-Fußballer hat 2012 seine Profikarriere beendet und man sah ihn danach nicht mehr auf dem Platz - bis jetzt!

"Ich habe vor drei Jahren mit dem Fußball aufgehört und hätte nie gedacht, dass ich wieder meine Fußballschuhe schnüren würde, aber jeder weiß, dass ich UNICEF-Botschafter bin und wir wollen mit einem Benefiz-Spiel Geld sammeln", kündigte der vierfache Vater am Freitag [2.Oktober] im 'BBC Radio 1' an. "Ich hole meine Schuhe raus und spiele am 14. November im Old Trafford [Stadion von Manchester United], worüber ich mehr sehr freue. Ich bin der Kapitän vom britischen Team und [Zinedine] Zidane ist Kapitän der Weltauswahl. Carlo Ancelotti trainiert das Weltteam und ich kann es gar nicht fassen, dass Alex Ferguson unser Team trainiert."

David Beckham startete bei Manchester United unter Alex Ferguson (73) seine Karriere und er hat noch immer mächtig Respekt vor seinem ehemaligen Boss. "Ich habe ihn angerufen und gefragt, ob er es machen möchte. Ich sehe ihn sonst kaum. Neulich habe ich ihn nach sehr langer Zeit wieder getroffen. Als wir für Manchester spielten, hätten wir in seiner Gegenwart nie ein Glas Wein oder ein Bier getrunken. Als er in den Raum kam, hatte mir jemand gerade ein Glas Wein gegeben und ich habe 20 Minuten mein Glas vor ihm versteckt - ich bin 40 Jahre alt! Er ist eine Vaterfigur für mich, er gab mir die Chance für Manchester United zu spielen. Er ist eine Art Gott."

Für David Beckham wird das Spiel im November eine Herausforderung werden: "Ich habe höchstens mal mit den Kindern gespielt und das einzige richtige Spiel, das ich gespielt habe, war mit den Papas und Lehrern von der Schule. Das hier wird ein bisschen härter", stöhnte David Beckham.

Cover Media

— ANZEIGE —