David Beckham ist am attraktivsten

David Beckham ist am attraktivsten
David Beckham © Cover Media

David Beckham (40) wurde vom Magazin 'People' zum Sexiest Man Alive ernannt.

- Anzeige -

Sexiest Man Alive

Schon zu seinen Fußballerzeiten gehörte der Mann von Designerin Victoria Beckham (41) zweifellos zu den heißesten Kickern auf dem Rasen. Seitdem er das Trikot an den Nagel gehängt hat, ist er vor allem als Werbestar tätig und scheint mit seinen Modelqualitäten überzeugt zu haben. "Das ist eine große Ehre", freute sich der schöne Brite im Interview mit dem Magazin über die Auszeichnung, blieb aber dennoch bescheiden. "Ich hatte nie das Gefühl, eine attraktive, sexy Person zu sein." Er trage zwar gerne "schöne Kleidung und schöne Anzüge", um sich gut zu fühlen und gut auszusehen, aber sich selbst würde er niemals als sexy bezeichnen, beteuerte er.

Bekannt gegeben wurde die Auszeichnung gestern Abend [17. November] in der Late-Night-Show von Jimmy Kimmel. David wurde dafür aus London zugeschaltet und erklärte ironisch: "Das ist der beste Moment meiner Karriere. Ich kann es nicht fassen. Ich würde gerne meinen Eltern danken, dass sie mich auf diese Welt gebracht haben. Und meinem Friseur, meinem Stylisten und Photoshop."

Zum 30. Mal kürte 'People' in diesem Jahr bereits den Sexiest Man Alive. David Beckham folgt auf Chris Hemsworth (32), der im letzten Jahr gewann. Zum ersten Sexiest Man Alive wurde 1985 Mel Gibson (59) ernannt, bereits zweimal wurden Brad Pitt (51), George Clooney (54), Richard Gere (66) und Johnny Depp (52) für ihre Attraktivität geehrt.

Cover Media

— ANZEIGE —