David Beckham: Ich freue mich für William und Kate

David Beckham
David Beckham © Cover Media

David Beckham (39) hat als Vierfach-Papa einen wertvollen Tipp für Prinz William (32) parat: schlafen, schlafen, schlafen!

- Anzeige -

Glücklich über Baby-News

Der britische Royal und seine Frau Catherine (32) gaben am Montag bekannt, dass Prinz George bald ein Geschwisterchen bekommt - der Junge kam im Juli 2013 zur Welt. Die Beckhams sind gut mit dem royalen Paar befreundet und waren auch 2011 zur Hochzeit eingeladen. Mit seiner Frau erzieht David vier Kinder und weiß, worauf der Prinz jetzt achten sollte: "Schlaf viel, denn von einem Kind zu zweien ist es ein großer Schritt, auch wenn ich fand, dass der Sprung von zwei zu drei Kindern noch größer war", überlegte der Schönling in der britischen TV-Show 'Lorraine'. "Aber ich freue mich sehr für die beiden, weil sie so tolle Eltern sind. Und es ist doch wirklich unglaublich - so gute Eltern zu sein und diese Rollen, die sie haben und die so wichtig sind, auszufüllen. Und ich bin einfach glücklich, dass sie noch etwas Kleines im Haus herumrennen haben werden."

Das Sportidol hatte es sich bereits im vergangenen Jahr nicht nehmen lassen, William mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, als dieser zum ersten Mal Papa wurde. Berichten zufolge griff er sofort zum Telefonhörer, als er von Georges Geburt erfuhr. "Er rief seinen guten Freund William an und gratulierte ihm", steckte ein Insider damals dem britischen 'Star'-Magazin. "David sprach mit Will über das Leben als Vater und gab ihm Tipps, wie man mit den kurzen Nächten klar komme. Er arrangierte außerdem ein Treffen zwischen ihm, Victoria und der neuen Familie."

Wer weiß, vielleicht können Prinz William und David Beckham ja sogar mal gemeinsam Kinderwagen durch die Gegend schieben: Vor Kurzem gab es Gerüchte, die Beckhams dächten über ein fünftes Kind nach ...

Cover Media

— ANZEIGE —