David Beckham: Familie bleibt in England

David Beckham
David Beckham © coverme.com

David Beckham (38) ist gerade erst wieder mit seiner Frau Victoria (39) und den Kindern von Amerika nach Großbritannien gezogen - jetzt ruft Amerika wieder.

- Anzeige -

Keine Entwurzelung!

Der Sportler soll inmitten der Verhandlungen für die Gründung eines eigenen Fußballclubs in der 'Major League Soccer' [MLS] stecken, nur zehn Monate, nachdem seine Familie von Los Angeles wieder nach London zog. Dafür soll er sich die sonnige Stadt Miami ausgesucht haben, um dort ein eigenes Team aufzubauen.

Laut der britischen Zeitung 'The Mirror' wolle Beckham seine Liebsten allerdings nicht noch einmal entwurzeln. "David lässt seine Familie nicht nach Miami ziehen", behauptete ein Freund des Stars. Doch seine familiären Umstände beunruhigen die Investoren: Die haben Angst, die Trennung könnte den Deal beeinträchtigen. David Beckham soll sich gerade darüber Gedanken machen, wie er seine Kollegen zufriedenstellen kann, ohne das Wohlergehen seiner Familie aufs Spiel zu setzen. "Obwohl es kein großer Stolperstein ist, sorgt es doch für kleine Wellen unter den Miami-Gruppen", sagte ein anderer Insider. "David muss Miami zeigen, dass er engagiert ist, dort ein Team aufzubauen."

Investoren sollen dem Star-Athleten ein Anwesen in einer noblen Gegend von Coral Gables angeboten haben, wo er sich wohlfühlen könnte.

David Beckham heizte vergangenen Monat selbst die Gerüchteküche an, als er auf einen potentiellen Deal anspielte, allerdings wurde von offizieller Seite nichts bestätigt. "Ich hätte Lust, ein Team zu besitzen, weiterzumachen, auch zukünftig ein Teil der MLS zu sein", so der Ex-Fußballer laut 'Miami Herald'. "Miami reizt mich, weil ich finde, dass es eine Stadt ist, die einfach reizend ist. Ich habe hier Basketball geschaut. Ich sah die [National Football League] Dolphins spielen. Es ist eine Stadt, in der die Menschen ihren Sport lieben."

Mal sehen, ob David Beckham in Miami einen Fußball-Verein aufbauen kann, der von den Fans genauso geliebt wird.

© Cover Media

— ANZEIGE —