David Beckham: Der Freundschafts-Retter

David Beckham
David Beckham © Cover Media

David Beckham (39) möchte, dass seine Frau Victoria (40) ihre Freundschaft zu Eva Longoria (39) wieder aufleben lässt.

- Anzeige -

Eva, komm mal wieder vorbei!

Die Fashion-Expertin und die Serienschönheit ('Desperate Housewives') freundeten sich schnell an, als die Beckhams nach Los Angeles zogen. Sie wurden häufig zusammen gesehen, aber mittlerweile soll ihr Verhältnis etwas abgekühlt sein - so fehlte die Latina auch auf der 40. Geburtstagsparty der Britin.

"Als David und Vic in Amerika ankamen, war Eva wirklich freundlich und hat ihnen geholfen. Sie hat sie vielen Stars vorgestellt, die sie sonst vielleicht nicht so leicht kennengelernt hätten", meinte ein Insider gegenüber dem britischen Magazin 'Heat'. "Jetzt allerdings ist Victoria eine international respektierte Modedesignerin, sie ist in den Staaten ein echter Star und sie stehen sich nicht mehr so nahe, also hat Eva beide ihrer Partys verpasst. Vic ist jetzt eine große Nummer - sie kann einladen, wen auch immer sie will."

Am 17. April hatte La Beckham ihren runden Geburtstag mit einer kleinen Party in L.A. gefeiert. Zehn Tage später wurde eine weitere Fete in London geschmissen, bei der waren auch ihre ehemaligen Spice-Girls-Kolleginnen Mel C (40) und Emma Bunton (38) anwesend. Ihre Freunde ließen sich nicht lumpen und schenkten der vierfachen Mutter unter anderem ein Bild im Wert von umgerechnet fast 50.000 Euro und eine iPad-Hülle aus Weißgold.

Auch wenn an dem Abend jeder seinen Spaß hatte, betrübt es David, dass Vics Freundschaft mit Eva Longoria derzeit so flüchtig ist: "Ihm ist bewusst, dass Eva ihnen in L.A. geholfen hat und dass Vic ihr jetzt nicht mehr nahe steht, ist ihm irgendwie peinlich."

Cover Media

— ANZEIGE —