David Beckham: Der Bart muss ab!

David Beckham
David Beckham © Cover Media

Victoria Beckham (40) weigerte sich ihren Ehemann David Beckham (39) zu küssen, solange er nicht seinen Bart abrasierte.

- Anzeige -

Victorias Ultimatum

Der ehemalige Fußballprofi ist bekannt für seinen bärtigen Look und so sieht man den Star meist mit Dreitagebart oder auch mal mit etwas vollerem Gesichtshaar. In den vergangenen Wochen wurde Beckham sogar mit zunehmend zottigem Bart gesichtet, allerdings scheint seine Frau keinen Gefallen an dem Look zu finden. Victoria, mit der er mittlerweile seit fast 16 Jahren verheiratet ist, stellte ihm sogar ein Ultimatum, nachdem sie äußerst bärtige Fotos von ihrem Liebsten in Florida sah.

"Ich war in Miami und Victoria sah das Foto und sagte zu mir, dass sie mich auf keinen Fall küssen wird, bevor ich mir den Bart abrasiert habe", verriet er im Gespräch mit dem Talkmaster James Corden (36) in der 'The Late Late Show'.

Die vier Kinder des Promi-Paares, Brooklyn (16), Romeo (12), Cruz (10) und die kleine Harper (3), schlugen sich jedoch auf die Seite ihres Vaters. "Die Kinder lieben es. Mein kleines Mädchen sitzt immer da und spielt damit. Tja, das war das Ende", schmunzelte er.

Der Frauenschwarm sprach im Zuge seines Auftritts in der Talkshow weiterhin über seine Familie, sein Ältester saß sogar im Publikum. Dies nahm der Profikicker gleich zum Anlass eine witzige Anekdote - beziehungsweise eine peinliche Geschichte für seinen Sohn - zu erzählen. 2013 lud Brooklyn ein Mädchen zu einem Valentinstag-Date ein und wurde bei der Verabredung von seinem Vater begleitet. "Damals war er 14, es war Valentinstag und er sagte, dass er gern dieses Mädchen zum Essen einladen würde. Ich fand die Idee gut, aber Victoria sagte, dass ich ihn hinbringen und im gleichen Restaurant sitzen soll. Ich saß fünf Tische weiter weg", lachte David Beckham.

Cover Media

— ANZEIGE —