David Arquette: Der zweite Versuch

David Arquette (43) ist in den Hafen der Ehe eingelaufen.

- Anzeige -

Er hat wieder geheiratet

Der extrovertierte Schauspieler ('Scream 4') gab im Juli 2014 bekannt, seine Freundin Christina McLarty (33), die als Reporterin bei 'Entertainment Tonight' arbeitet, heiraten zu wollen. Wie 'Us Weekly' nun berichtete, ist genau das übers Wochenende [11./12. April] passiert:

David und Christina gaben sich in einer intimen Zeremonie vor Verwandten und engen Freunden in Los Angeles das Ja-Wort.

Das Paar verliebte sich 2011 und erzieht den inzwischen 11 Monate alten Charlie zusammen. Passend zum Eheglück wird der kleine Spross am 28. April ein Jahr alt.

Im vergangenen Jahr enthüllte David Arquette, dass er seiner Liebsten zweimal einen Antrag machen musste, bevor sie ja sagte. Das Paar besuchte das Restaurant Mastro's Ocean Club in Malibu, als sich der Schauspieler entschied, vor seiner Liebsten auf die Knie zu gehen. Im Interview mit dem Magazin 'Aspen Peak' lachte er später:

"Ich ging mit Christina nach draußen und stellte ihr die Frage. Aber sie meinte nur: 'Nein, was tust du da? Hier gucken zu viele Leute zu!'" Doch David gab nicht auf und fragte später am Abend noch einmal. "Ich bekam eine zweite Chance und es klappte", freute sich der Amerikaner.

In Sachen Ehe sind die Stars schon geübt, da beide bereits verheiratet waren. Christina McLarty war bis 2010 mit US-Unternehmer Joe Francis (42) liiert, David reichte 2012 die Scheidung von seiner 'Scream'-Kollegin Courteney Cox (50) ein, die 2013 rechtskräftig wurde. Die beiden kümmern sich allerdings weiterhin zusammen um ihre gemeinsame Tochter Coco (10).

Die kleine Coco versteht sich angeblich bestens mit der Neuen ihres Papas - sie war sogar beim Dinner in Malibu dabei, als David Arquette vor Christina McLarty auf die Knie ging!

Cover Media

— ANZEIGE —