Dave Grohl rätselt über Kims Hintern

Dave Grohl
Dave Grohl © Cover Media

Dave Grohl (45) hat den Po von Kim Kardashian (34) schon einmal live gesehen und kann bestätigen, dass das 'Paper'-Cover die Wahrheit zeigt.

- Anzeige -

Ist der echt?

Das Reality-Starlet ('Kourtney & Kim Take New York') sorgt mit ihrem Nackedei-Fotoshooting derzeit mal wieder für Schlagzeilen und die Aufnahme, auf der der blanke Popo der Amerikanerin zu sehen ist, erregt die Gemüter besonders. Dave Grohl, Sänger der Foo Fighters ('Walk'), rührt derzeit die Werbetrommel für 'Sonic Highways', das achte Studioalbum der Band, und war deswegen zu Gast in der britischen Radioshow von Nick Grimshaw (30), wo er an einem kleinen Quiz teilnahm. Eine Frage drehte sich um besagtes Fotoshooting und der Rockstar konnte Insiderwissen beisteuern: "Ich glaube, dass er [der Hintern] um einiges größer ist als dieser Meteorit, auf dem sie gerade landen wollen. Ich habe ihn tatsächlich schon einmal gesehen. Ich brachte mal meine Kinder zu ihrer Ballettstunde und sie war in so einem Fitnessstudio, so einem verrückten Fitnessstudio, was nebenan war. Und sie ging vorbei und es ist echt wie eine optische Täuschung. Es ist der größte, unverständlichste Hintern, den man in seinem Leben je sehen kann!"

Weder das 'Paper'-Magazin noch Kim Kardashian können sich beklagen, dass der Coup, die TV-Expertin nackt aufs Cover zu bringen, fehlgeschlagen sei - der Medienrummel ist beträchtlich und wird in den nächsten Tagen wohl nicht abklingen. Gerade erst wurden weitere Bilder des Shootings, das unter der Verantwortung von Fotograf Jean-Paul Goude entstand, veröffentlicht. Auf diesen zeigt sich Kim auch von vorne, wie Gott sie schuf. Leider hatte Dave Grohl diese Bilder wohl noch nicht gesehen, es wäre bestimmt interessant gewesen, seine Meinung zu hören.

Cover Media

— ANZEIGE —