Dave Grohl: McCartney ist Magie pur

Dave Grohl
Dave Grohl © coverme.com

Dave Grohl (44) kann Paul McCartney (71) mit nur einem Wort beschreiben: magisch. 

- Anzeige -

Lob für eine Legende

Der Frontmann der Foo Fighters ('Better Off') und die Beatles-Legende ('Yesterday') taten sich im Dezember vergangenen Jahres für ein Charity-Konzert zugunsten der Opfer von Hurrikan Sandy zusammen. Noch heute erinnert sich Grohl an diesen großartigen Moment in New York, bei dem er gemeinsam mit seinen ehemaligen Nirvana-Kollegen Pat Smear (54) und Krist Novoselić (48) neben McCartney auf der Bühne stand. "Das war eine der magischsten Erfahrungen in meinem Leben", schwärmte der Rockstar gegenüber 'Access Hollywood'. "Da wäre die Geburt meiner Kinder, dann meine Hochzeit und andere wunderschöne Ereignisse in meinem Leben - aber könnt ihr euch das [mit McCartney] vorstellen?!"

Nirvana löste sich auf, nachdem Frontmann Kurt Cobain 1994 Selbstmord begangen hatte. Seitdem kann Dave Grohl auf eine beachtliche Solokarriere blicken, die auch den Erfolg mit den Foo Fighters einschließt. Bei den CMAs in diesem Jahr rockte der Gitarrist die Bühne gemeinsam mit der Zac Brown Band. Auf diese Performance freute sich der Amerikaner besonders: "Bevor ich da hinging, habe ich meiner Frau gesagt: 'Hey Baby, ich gehe zu den CMAs und werde die Show an mich reißen!'"

Neben seiner Karriere als Musiker machte sich Dave Grohl als Dokumentarfilmer einen Namen und bringt Anfang nächsten Jahres seine Doku 'Sound City' ins Kino. 

© Cover Media

— ANZEIGE —