"Datteltäter" auf fliegendem Teppich unterwegs

Er rauscht auf einem roten Teppich durch Berliner Straßen und verteilt Datteln: Younes Al-Amayra (31) von der Satire-Gruppe "Datteltäter" hat mit dieser Aktion einen Hit im Internet gelandet.

- Anzeige -

Mehr als 25.000 mal wurde das Video innerhalb von drei Tagen im Netz angeklickt. Der 31-Jährige hatte einen selbst gebastelten roten Teppich auf ein Skateboard montiert, um auf den Fastenmonat Ramadan aufmerksam zu machen. Es sei der bislang erfolgreichste Clip der "Datteltäter", sagte Al-Amayra am Samstag. Mehrere Medien hatten bereits darüber berichtet.

Mit ihren Videos will die Gruppe Klischees über Muslime aufs Korn nehmen und Ressentiments entgegenwirken. "Es sind kleine Dinge, die Muslime in Deutschland zu schätzen wissen." Dazu gehöre zum Beispiel, Muslimen einen guten Ramadan zu wünschen. "Das wäre für den Zusammenhalt extrem wichtig und bereichernd", sagte Al-Amayra. Vor wenigen Wochen hatten die "Datteltäter" den Webvideopreis 2016 in der Kategorie "Newcomer" gewonnen.


dpa
— ANZEIGE —