Hollywood Blog by Jessica Mazur

Dating-Tipps von Jennifer Aniston

Dating-Tipps von Jennifer Aniston
Dating-Tipps von Jennifer Aniston

von Jessica Mazur

Beim Blick aus dem Fenster in Los Angeles, ist es in der Regel ziemlich schwer, zu erkennen, in welcher Jahreszeit wir uns gerade befinden. Die Palmen sind immer grün, der Himmel meistens blau und die Menschen tragen 365 Tage im Jahr Flip Flops. Im Moment wird bei einem Blick auf LA allerdings schnell klar, dass der Februar vor der Tür stehen muss, denn die Stadt versinkt langsam aber sicher unter einem rosa Schleier. Was bedeutet das? Richtig, der von den Amerikanern so hochgeschätzte und mit viel Tamtam zelebrierte Valentinstag steht vor der Tür.

- Anzeige -

Und da sich in den ersten Wochen in diesem Jahr eine Promi-Trennung an die andere reihte und außerdem pünktlich zum Valentinstag der hochkarätig besetzte Streifen Hes just not that into you ins Kino kommt, in dem Scarlett Johansson, Jennifer Aniston, Drew Barrymore und Ginnifer Goodwin den Mann fürs Leben suchen und mit unterschiedlichen Beziehungsproblemen zu kämpfen haben, wimmelt es in den Hollywood-Medien derzeit geradezu von Dating-Tipps, Beziehungsratgebern und So finden auch Sie den richtigen Partner-Artikeln. Alles, damit sichergestellt ist, dass am 14. Februar niemand ohne Anhang dasteht.

Ein paar Dating- und Beziehungstipps kommen dabei sogar von den Schauspielerinnen höchstpersönlich! So empfiehlt Jennifer Aniston z.B. allen Frauen, bei einem Date auf Cherrytomaten zu verzichten, da ihr ein potentieller Mr. Right bei einem Date mit dem Biss in die spritzende Tomate einmal das ganze Kleid versaut hat, Scarlett Johansson ist der Ansicht, der Schlüssel für eine glückliche Beziehung ist, dass man 100% man selbst bleibt, und Drew Barrymore meint, dass es einfacher ist, jemanden kennen zu lernen, wenn man kein Celebrity ist. Aha, wir halten also fest: ein tomatenfreies, ungekünsteltes Leben jenseits des Scheinwerferlichts ist das Hollywood-Rezept für happily ever after, klingt ja eigentlich ganz einfach.

Aber was ist zu tun, wenn Prince Charming sich bislang einfach noch nicht blicken ließ? Die Antwort darauf lieferte jetzt Lauren Frances. Frances gehört zu den führenden Love-Coachs in Hollywood, betreut eigenen Angaben zufolge das Liebesleben zahlreicher Celebrities und stand jetzt dem Los Angeles Magazine Rede und Antwort, als es darum ging, die Frage zu klären, wie sich jede willige Single-Frau bis zum Valentinstag noch einen Mann angeln kann.

Für alle, die daran interessiert sich, sich auf dem Hollywood Way of Love einen Mann zu angeln, hier ihre Tipps: 1. In einen Baumarkt gehen und sich bei potentiellen Objekten erkundigen, wie man einen Hammer benutzt, eine Technikmesse aufsuchen oder in einem Supergirl-Kostüm ein Treffen von Comicbuch-Fans besuchen. Okay... 2. Den Mann, den Frau sich auf einer dieser Männerhochburgen geangelt hat, auf einen Tee einladen. Ja, es muss unbedingt Tee sein, denn Tee wirkt interessanter, als Kaffee oder irgendein Drink, so die Expertin. Und 3. Den Mann beim ersten Date fragen, was er von der Ehe hält. Wenn die Antwort nicht befriedigend genug ist, das Weite suchen, denn schließlich ist das Leben zu kurz, um bindungsunfähige Männer zu daten. Excuse me? Sind das die Top-Tipps von Hollywoods Number One Love-Coach? Nun, dann ist es ja wirklich kein Wunder, dass die meisten Beziehungen hier nicht viel länger halten, als Selbstbräuner auf der Haut.

Eine gute Nachricht gibt es für beziehungswillige Frauen in Hollywood aber dennoch: für die Tricks, die Lauren Frances jetzt dem Los Angeles Magazine verraten hat, kassiert sie nämlich normalerweise 180 Dollar. Geld, das Frau sich jetzt getrost sparen kann. Sollte es mit Mr. Right bis zum 14. Februar also nicht klappen, können sich die Ladies ohne schlechtes Gewissen selbst etwas Schönes aus dem derzeit täglich wachsenden Meer der rosaroten Geschenke aussuchen. Ist doch auch lovely ;-).

Viele Grüße aus Lalaland von Jessica Mazur.  

Dating-Tipps von Jennifer Aniston
© Bild: Jessica Mazur