Hollywood Blog by Jessica Mazur

Das wahre Gewicht der Hollywood-Stars

Das wahre Gewicht der Hollywood-Stars
Das wahre Gewicht der Hollywood-Stars

von Jessica Mazur

Das Gewicht der weiblichen Hollywood-Stars ist ein ständiges Thema in den US Medien. Ständig wird spekuliert, wer wie viel, bzw. viel wichtiger, wer wie wenig wiegt. Das amerikanische 'Star Magazine' hat jetzt diverse Diät- und Ernährungsexperten damit beauftragt, anhand von verschiedenen Fotos das wahre Gewicht der Stars zu ermitteln. Und siehe da: von 44 Kilogramm bis 122 Kilogramm ist alles vertreten. Fangen wir beim oberen Ende an.

- Anzeige -

Dünn sein ist in Hollywood schließlich nichts Besonderes - es trotz Pfunden auf den Hüften zu schaffen hingegen schon. Das weiß auch Gabourey Sidibe. Die Schauspielerin bringt den Experten zufolge 122 Kilogramm auf die Waage. Bei einer Größe von 1,65 Meter viel zu viel, doch geschadet haben ihr die Kilos nicht. Auch nach ihrem Debütfilm 'Precious' zieht Gabourey Rollen an Land, und sie ist eine der wenigen, die nicht für ihr Gewicht kritisiert wird. Bei Christina Aguilera hingegen sieht das schon anders aus. Deren Pfunde sind derzeit ein ständiges Thema. Den Experten zufolge wiegt die einst so zierliche Sängerin bei einer Größe von 1,56 Meter 67 Kilogramm. Auch Britney Spears' Kurven sind in ihren knappen Bühnenoutfits deutlich zu sehen. Einige Kritiker sind der Meinung, bei ihren derzeitigen Rundungen solle sie sich lieber etwas mehr anziehen, doch sind 60 Kilogramm bei einer Größe von 1,63 Meter wirklich zu viel? Knackige Bühnenoutfits trotz Kurven sind wir auch von Rihanna gewöhnt. Die sagt, sie denkt gar nicht daran, abzunehmen. Muss sie auch nicht, sagen die Experten. Bei einer Größe von 1,73 Meter wiegt die Sängerin angeblich 62 Kilogramm.

Natürlich gibt es in Hollywood auch Stars, die in die Kritik geraten, weil sie zu dünn sind. LeAnn Rimes zum Beispiel. Die Sängerin beteuert zwar, gesund zu leben, doch so richtig glauben, will ihr das niemand. Bei einer Größe von 1,65 Meter bringt die Sängerin derzeit 50 Kilogramm auf die Waage. Sie ist untergewichtig, so die Experten. Das gleiche gilt für Angelina Jolie. Die behauptete zwar einst, ihr Beauty-Geheimnis wäre ein saftiges Steak, doch viel zu sehen ist davon nicht. Den Experten zufolge wiegt die 1,73 Meter große Schauspielerin nur 46 Kilogramm. Nicht mehr lange und Maddox hat sie eingeholt.

Wir halten fest: Die einen sind zu dick, die anderen zu dünn. Doch auch in Hollywood gibt es das goldene Mittelmaß. Das kommt in Form von Blake Lively. Das schöne 'Gossip Girl' hat laut Experten die perfekte Figur. Sie bringt bei einer Größe von 1,78 Meter 55 Kilogramm auf die Waage. Das ergibt zwar einen Body-Mass-Index von 17.4, was überall sonst auf der Welt Untergewicht bedeuten würde, aber im mageren Hollywood sieht Blake damit 'gesund und fit' aus. Kein Wunder also, dass ihr Stars, wie Leonardo DiCaprio und Ryan Reynolds die Butze einlaufen!

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur.