Das Trendmaterial der Stunde: Wildleder

Das Trendmaterial der Stunde: Wildleder
R&B-Sängerin Ciara stellt ihr Trendbewusstsein mit einem eleganten Hemdblusenkleid aus Wildleder unter Beweis © ddp images

Es ist das Trendmaterial der Stunde: Wildleder! Passend zum Seventies-Revival, das sich bereits im Frühjahr auf den Laufstegen der Designer angekündigt hat, erobert das Naturmaterial die Herzen der Fashionistas im Sturm und auch Stars wie die Sängerin Ciara (29) oder Amal Clooney (37) sind dem Trend längst erlegen.

Röcke, Mäntel, Kleider

Bereits im Sommer waren süße A-Linien-Miniröcke aus Wildleder ein absolutes Must-have, nun weitet sich der Trend immer weiter aus und dominiert das Bild der Streetstyle-Szene. Overknee-Boots, Trenchcoats, Hemden und Kleider aus Wildleder sehen nicht nur edel aus, sondern versprühen, insbesondere wenn sie mit Fransen versehen sind, romantische Boho-Vibes. Außerdem kommen die Trendteile statt in gewohntem Braun nun auch in gedämpften Tönen wie Khaki, Senfgelb oder Marsala, der Trendfarbe 2015, daher.

Doch wie kombiniert man das Trendmaterial am besten? Mutige tragen Wildleder als Komplettlook von Kopf bis Fuß, beispielsweise in Form eines Kleides, das mit einem leichten Trenchcoat und Ankle Boots einen modernen Herbstlook ergibt. Wer Materialen mixen möchte, kombiniert zum Wildlederrock eine Bluse aus fließender Seide oder ein Oberteil aus zarter Spitze. So erhält das Naturmaterial im Handumdrehen eine seriöse Note und wirkt sophisticated.

spot on news

— ANZEIGE —