Das sind die bekanntesten Promi-Rotschöpfe

Das sind die bekanntesten Promi-Rotschöpfe
Florence Welch: Einziartige Stimme und einzigartiger Look © Mark Allan/Invision/AP

Seit 2011 mussten Fans auf neue Musik von Florence + the Machine warten, heute ist ihr neues Album "How Big, How Blue, How Beautiful" endlich im Handel. Vergessen konnte man die Band in den vergangenen vier Jahren dennoch nicht, schließlich hat Florence Welch (28), Leadsängerin der Truppe, alles, um den Menschen im Gedächtnis zu bleiben: eine unverwechselbare Stimme und einen unverwechselbaren Look. Die roten Haare der Musikerin sind ihr Markenzeichen, auch wenn diese nur gefärbt sind. In der Zeitschrift "Marie Claire" erklärt sie diese Wahl: "Ich fühle mich jetzt lebendiger. Ich habe versucht, zurück zu Braun zu wechseln und habe mich selbst nicht erkannt." Warum auch? Rote Haare sind schließlich ein Erfolgsrezept, das auch bei einer ganzen Reihe anderer Stars funktioniert.

Rot rockt!

Christina Hendricks

Christina Hendricks (40) ist der rothaarige Star der US-amerikanischen Serie "Man Men". Natur pur ist ihre Mähne allerdings auch nicht. Seit sie zehn Jahre alt ist, zieht sie rot jedoch ihrer eigentlichen Haarfarbe blond vor. In einem Interview verriet die Schauspielerin auch den Grund: "Ich war besessen von dem Buch 'Anne auf Green Gables'." Sie habe Annes "schöne, rote Haare" haben wollen. "Meine Haare waren richtig blond zu der Zeit, aber ich bin karottenrot geworden. Und ich war außer mir vor Freude. Als ich am nächsten Tag zur Schule ging, habe ich mich endlich wie ich selbst gefühlt", erklärt sie weiter. Heute kann sie noch nicht einmal sagen, wie ihre Naturhaarfarbe aussieht, schließlich hat sie sie seit Jahren nicht gesehen.


Emma Stone

Emma Stone (26) präsentierte sich bereits mit verschiedenen Haarfarben, Rot bevorzugt sie aber, "obwohl ich natürlich blond bin". Mit roten Haaren würde sie sich am ehesten identifizieren. "Meine Mutter ist ein Rotschopf, also habe ich rote Haare öfter gesehen, als mich selbst im Spiegel als ich aufwuchs", erklärte die Schauspielerin "dailymakeover.com". Doch egal, ob Rot oder Blond, Braun oder Schwarz, der "The Amazing Spider Man"-Star gehört in Hollywood sicher mit zu den erfolgreichsten.


Sophie Turner

In "Game of Thrones" sieht man Sansa Stark alias Sophie Turner (19) stets mit roten Haaren, in Wirklichkeit ist die Schauspielerin jedoch blond. Diese Tatsache verwirrt ihre Familie und Freunde ab und zu. "Meine Eltern, Freunde und Leute die die Show sehen, fragen mich wegen der Haarfarbe immer, ob ich einen anderen Charakter spiele", verriet die junge Künstlerin in einem Interview mit "TV Guide". Man verwechsle sie ständig mit den anderen weiblichen Charakteren.


Marcia Cross

An Marcia Cross (53) in der Rolle der Bree Van de Kamp aus der erfolgreichen TV-Serie "Desperate Housewives" kam zwischen 2004 und 2012 kaum eine Frau vorbei. Und kaum einer konnte außerdem umhin, die schönen roten Haare der Schauspielerin zu bewundern. Im Gegensatz zu ihren oben genannten Schauspiel-Kolleginnen ist ihre Haarpracht natürlich.


Jessica Chastain

Auch bei Jessica Chastain (38) musste kein Frisör nachhelfen. Im Interview mit "InStyle" verriet die Schauspielerin allerdings einmal, dass sie nicht immer zufrieden war mit ihrem flammenden Haar. "Als Kind habe ich meine roten Haare nicht gemocht, weil sie mich anders machten. Aber als ich älter wurde und mich in meiner Haut wohler gefühlt habe, wurden sie für mich so etwas wie ein Ehrenabzeichen." Dem stimmen die Filmemacher anscheinend zu und besetzen Blockbuster wie "Interstellar" mit der hübschen US-Amerikanerin.


Barbara Meier

Auch in Deutschlands Medienlandschaft tummeln sich so manche Rotschöpfe. Barbara Meier verhalf ihre unverwechselbare Mähne 2007 sogar zum Sieg in Heidi Klums Casting-Show "Germany's next Topmodel". Über ihr Markenzeichen erzählte die 28-Jährige der Nachrichtenagentur spot on news einmal: "Ich bin nicht oft wegen der roten Haare gehänselt worden. Da hatte ich aber großes Glück, was mir erst klar wurde, als ich mehr in der Öffentlichkeit stand. Nicht selten kamen Eltern auf mich zu und haben mir von ihren Kindern erzählt, die auch roten Haare haben und denen es nicht so gut geht damit. Schon traurig, dass es das heute immer noch gibt."


Andrea Sawatzki

Auch Andrea Sawatzki (52) scheint ihre feuerrote Mähne im Verlauf ihrer Karriere nicht geschadet zu haben. Sie mochte ihre Haarfarbe bereits, als sie noch viel jünger war. In einem Interview mit "Amica" betonte sie einmal: "Als Rothaarige etwas Besonderes zu sein, fand ich immer toll. Selbst in der Pubertät, als viele Mädchen mit ihrem Aussehen unzufrieden waren." Unzufrieden muss die 52-Jährige auch wirklich nicht sein, schließlich durften sie und ihre roten Haare sogar mehrere Jahre im "Tatort" ermitteln.


Ed Sheeran

Ein Mann, eine Gitarre, rote Haare und volle Konzerthallen: Heute zählt Ed Sheeran (24) zu den erfolgreichsten Musikern der Zeit, zu seinen Schulzeiten hätte man das allerdings nicht erwartet. zu seinen fuchsroten Haaren trug er eine große Brille und war den Hänseleien seiner Mitschüler ausgesetzt. Heute sieht er seine Haarfarbe als sehr positiv an. "Rothaarig zu sein, kann eine schlimme Sache sein, wenn man jung ist, aber als Musiker war es meine Rettung. Wenn man ein rothaariges Kind im Fernsehen sieht, und es da eben nur ein einziges zerzaustes, rothaariges Kind gibt, ist es sehr leicht, es auf YouTube zu finden", zitierte die "Daily Mail" den Sänger einmal.


Prinz Harry

Auch das britische Königshaus kam an roten Haaren nicht vorbei. Prinz Harry (30) ist wohl der bekannteste royale Rotschopf der Welt. Erst kürzlich sprach er der "Daily Mail" zufolge einem kleinen Jungen Mut zu. Dieser hatte die Aufmerksamkeit des Royals während seines Besuches in Neuseeland mit einem Plakat auf sich gelenkt. Die Aufschrift: "Bleib ruhig - Ginger ist das Gewürz des Lebens" - "Ginger" lässt sich im Englischen auch mit "Rotschopf" übersetzen. Harry ermutigte den Kleinen mit den Worten: "Rote Haare rocken! Lass nicht zu, dass dich jemand deswegen ärgert und häng dieses Plakat über deinem Bett auf."

— ANZEIGE —