Das sind die Beauty-Trends 2016

Das sind die Beauty-Trends 2016
Rita Ora macht's vor: 2016 wird es bunt auf den Augenlidern © ddp images

Die Fashion Weeks in Berlin, London, Mailand, New York und Paris setzen nicht nur, was die Mode angeht, Maßstäbe. Auch in Sachen Make-up und Styling entwickeln sich während der Präsentationen auf den internationalen Laufstegen Trends: Das sind die fünf wichtigsten Beauty-Trends für das Jahr 2016.

Knallbunt versus natürlich

 

Colourful Eyes

 

2016 bekennen wir auf unseren Augenlidern Farbe. Grün, blau oder gelb - man trägt, was gefällt, lautet die Devise. Doch hier ist Vorsicht angebracht: Je dezenter die Farbe aufgetragen, desto alltagstauglicher wird der Look. Für das Büro, den Shopping-Tag oder den Kaffeeklatsch mit Freundinnen wird der knallige Lidschatten am besten nur in einer zarten Schattierung auf dem beweglichen Lid aufgetragen. Abends darf es hingegen etwas mehr sein.

 

Comeback des Eyeliners

 

Die Fashion Shows des vergangenen Jahres haben uns gezeigt, wie variabel der Eyeliner einsetzbar ist. Die Labels 'Marc by Marc Jakobs' und 'Roberto Cavalli' setzten bei ihren Modenschauen beispielsweise besonders häufig auf komplett mit schwarzem Eyeliner umrandete Augen - was stark an den in den 90er Jahren angesagten Grunge-Look erinnert. Andere Designer experimentierten mit weißem Eyeliner oder exzentrischeren Schminktechniken wie zum Beispiel angedeuteten Sternen.

 

Statement-Lippen

 

Statement-Lippen statt Statement-Ketten: Wer 2016 schminktechnisch für einen besonderen Hingucker sorgen möchte, deckt sich am besten mit knalligen Lippenstift-Farben ein. Auf den internationalen Laufstegen erstrahlten die Lippen der Models bei der Präsentation der kommenden Frühjahrskollektionen in knalligem Pink, sattem Rot oder leuchtendem Orange.

 

Blonde Augenbrauen

 

Für diesen Trend muss man schon etwas mutiger sein: Was die Augenbrauen angeht, gilt es 2016, in den Topf mit dem Blondiermittel zu greifen. Etliche Designer schickten ihre Models beispielsweise auf der New York Fashion Week mit blondierten Augenbrauen über den Laufsteg. Ob sich dieser Beauty-Trend allerdings wirklich durchsetzen wird, bleibt fraglich.

 

Natürlich schön

 

Das komplette Gegenteil zu knalligem Lidschatten, Statement-Lippen und blondierten Augenbrauen ist der 'All Natural'-Trend. Hierbei ist vor allem ein ebenmäßiger Teint mit einem leichten Glow das A und O. Denn im Vordergrund steht das Gesicht in seiner natürlichen Schönheit. Gleichzeitig mit dem schimmernden Naturlook kehrt auch farbloser Lipgloss wieder in die Schminktäschchen zurück: Für alle, die natürliches Aussehen bevorzugen, geht 2016 ohne Glanz auf den Lippen nichts.

spot on news

— ANZEIGE —