Das sagt Oliver Pocher zur Trennung von Sabine Lisicki

Nach der Trennung von Sabine Lisicki: Oliver Pocher bricht sein Schweigen
Oliver Pocher und Sabine Lisicki hatten im März 2016 ihre Trennung bekannt gegeben. © imago/Future Image, imago stock&people

Oliver Pocher: "Die haben ja einen Riesen-Spaß daran"

Erst vor Kurzem hatte sich Sabine Lisicki nach der Trennung von Oliver Pocher Luft gemacht und über seine angebliche Affäre zu Sarah Joelle Jahnel ausgepackt. Der Comedian selbst äußerte sich nicht dazu - bis jetzt! Im Interview mit 'RTL Exclusiv' hat der 38-Jährige jetzt zum ersten Mal über die Trennung und die Affären-Gerüchte gesprochen.

- Anzeige -

"Das ist ja Teil des Spiels. Ich werde trotzdem auf den roten Teppich gehen, aber mich inhaltlich dazu nicht äußern. Das überlasse ich den Mädels", so Pocher. "Die haben da ja einen Riesen-Spaß daran." Die bösen Schlagzeilen in der Presse könne er ganz gut ausblenden: "Dass ich es nicht jedem Recht machen kann, das weiß ich auch."

Die Affären-Gerüchte um Oliver Pocher und Sarah Joelle tauchten zum ersten Mal im Dezember 2015 auf. Trotzdem hielt Sabine Lisicki weiterhin zu ihm. "Er hat alles abgestritten und mir geschworen, nicht fremdgegangen zu sein", erzählte sie im Interview mit der Zeitschrift 'Gala'. Zu dem Zeitpunkt habe sie ihm noch vertraut: "Ich konnte ja nicht ahnen, dass mein Vertrauen missbraucht wird." Doch irgendwann habe sie es "schwarz auf weiß" gehabt.

Angeblich existieren Fotos und Videos, die beweisen sollen, dass Oliver Pocher und Sarah Joelle eine Affäre hatten. "Ich wusste, dass er liiert ist, aber ich habe ihn nie nach seiner Freundin gefragt, er hat nie darüber gesprochen", sagte Sarah Joelle Jahnel im RTL-Interview. Oliver Pocher selbst bestreitet bis heute die Affäre.

Inzwischen scheint aber eine ganze andere Promi-Dame sein Interesse geweckt zu haben. Um wen es sich dabei handelt, das erfahren Sie im Video!

— ANZEIGE —