Das sagt Claudia Effenberg zu den Botox- und OP-Gerüchten

Claudia Effenberg spricht zum ersten Mal über ihr verändertes Aussehen
Claudia Effenberg spricht zum ersten Mal Klartext © picture alliance / dpa, Horst Galuschka

Claudia Effenberg räumt mit allen Gerüchten auf

Claudia Effenberg ist wieder zurück. Bei einem Fotoshooting spricht die Dirndl-Designerin offen und ehrlich über ihr verändertes Aussehen. Mitte April machten Fotos die Runde in den Medien, auf denen die 50-Jährige kaum zu erkennen war. Sofort wurden Gerüchte um Schönheits-OPs und Botox laut. Doch ihr Aussehen hat sich aus einem ganz anderen Grund verändert, wie Claudia Effenberg verrät.

- Anzeige -

"Wenn ich ein Lifting gemacht hätte, würde ich anders aussehen und Botox und alles. Ich meine, all meine Mimik ist noch da und dann enttäuscht es einen umso mehr, wenn auf einmal Gott und die Welt fragt, 'Hat die sich liften lassen oder botoxen?'", erzählt Claudia im Interview mit RTL. Und sie nennt noch direkt den einfachen Grund für die Veränderung: "Wenn man ein paar Kilos zugenommen hat, dann ist man auch im Gesicht dicker. Ich mein, das hab ich ja schon gesagt, ich hab einfach ein paar Kilo zugenommen."

Manchmal ist die Erklärung so naheliegend, dass man sie gar nicht in Betracht zieht. Kein Wunder, denn Claudia hielt sich in diesem Jahr beinahe komplett der Öffentlichkeit fern – was die Veränderung umso stärker wirken lässt. Die 50-Jährige hat eine schwere Zeit hinter sich, denn ihre Schwester verstarb an Krebs. Die beiden waren zerstritten und konnten sich vor ihrem Tod nicht mehr aussöhnen. "Ich bin ein Mensch der genauso Gefühle hat und der genauso verletzlich ist und wenn solche Dinge einen aus der Bahn werfen, dann zieht man sich automatisch zurück", so die Frau von Stefan Effenberg.

Ihr Mann stand ihr in der schweren Zeit stets bei, auch wenn er selbst berufliche Probleme hatte. Als Trainer beim SC Paderborn wurde er im März gekündigt. Doch seine Frau wird auch weiterhin hinter ihm stehen, welchen Weg er auch immer einschlagen wird: "Ich denke mal, das hat sich jetzt alles zum Positiven hin entwickelt. Er wird da seinen Weg gehen und da stehe ich immer hinter ihm, egal wo er hingeht."

Auch ihre Tochter Lucia steht Claudia und Stefan bei. Was sie zu den Gerüchten rund um die Mama sagt, das sehen Sie im Video.

— ANZEIGE —