Das Privatleben der Schauspielerin Nicollette Sheridan

Nicollette Sheridan
Die Biografie von Nicollette Sheridan - Model und Schauspielerin © picture alliance / Newscom, HPA

Erst Model, dann Serienstar

Die Schauspielerin Nicollette Sheridan wurde am 21. November 1963 unter dem bürgerlichen Namen Colette Sheridan im britischen Worthing geboren.

- Anzeige -

Sie hat einen Halbbruder namens Nick, der aus der zweiten Ehe ihrer Mutter Sally Sheridan mit dem Schauspieler Telly Savalas stammt. Sheridan wuchs in Los Angeles auf, wo sie drei Jahre lang die ‘Buckley School‘ besuchte, ein privates College in Sherman Oaks. Nachdem sie auf einem Zeugnis die Unterschrift ihrer Mutter gefälscht hatte, wurde sie fast von der Schule geworfen. Ihre Mutter schickte sie daraufhin zurück nach England, wo sie 1981 ihren Abschluss an der ‘Millfield-School‘ machte.

Sheridan heiratete im Jahr 1991 ihren Schauspielkollegen Harry Hamlin, die Ehe wurde jedoch zwei Jahre später wieder geschieden. Anschließend war die Schauspielerin mit dem Sänger Michael Bolton liiert. Nach der Trennung lernte sie den Schweden Nick Soderblom kennen und war einige Zeit mit ihm verlobt. 2006 kam sie erneut mit Bolton zusammen und verlobte sich nun auch mit ihm.

Zur Hochzeit kam es hingegen nie: Die Verlobung wurde 2008 wieder gelöst. Bereits im Alter von 15 Jahren hatte Sheridan zudem eine Beziehung mit dem zwei Jahre älteren Schauspieler Leif Garrett. Das Paar lebte damals gemeinsam im Haus von Sheridans Mutter. Die Beziehung hielt sechs Jahre.

— ANZEIGE —