Hollywood Blog by Jessica Mazur

Das Phänomen Jennifer Lawrence: Was macht sie so beliebt?

Das Phänomen Jennifer Lawrence: Was macht sie so beliebt?
Das Phänomen Jennifer Lawrence: Was macht sie so beliebt? © (Bildquelle: Reuters)

von Jessica Mazur

Jennifer Lawrence ist nicht nur Schauspielerin und Oscar-Gewinnerin, sie ist vor allem ein 'Phänomen'. Das behaupten zumindest die US-Medien. Doch was ist so phänomenal an ihr? Ganz einfach: ihre unglaubliche Beliebtheit. Selten waren sich die Klatschspalten so einig. Überall ist zu lesen "Everybody loves JLaw".

- Anzeige -

Und es stimmt. Wo man auch hinguckt oder wie viele Artikel man auch hier in den Staaten über Lawrence liest, man hat immer den Eindruck, die Verfasser würden Jennifer am liebsten zur besten Freundin haben. Nicht wenige Journalisten und Blogger bezeichnen die 22-Jährige in ihren Artikeln auch ganz klar als my girl oder my future BFF.

Nicht verwunderlich also, dass die US-Gossipblätter, die heute frisch an den Zeitungsständen erschienen sind, in dieser Woche alle geschlossen derselben Frage nachgehen: Warum liebt die ganze Welt Hollywoods neustes IT-Girl? Als Erklärung liefern die hiesigen Entertainment-Insider gleich mehrere Gründe...

1. Sie nimmt sich selbst nicht so ernst. Während andere Schauspieler von 'my craft' reden (mein Handwerk), macht Lawrence Witze über ihren mittlerweile berühmten Oscar-Sturz: Sie zeigt Journalisten, die sie fragen, ob sie bereits den Höhepunkt ihrer Karriere erreicht hat, mal eben den Stinkefinger. Nicht immer 'lady-like', aber immer amüsant.

2. Sie steht zu ihren Kurven. Obwohl es sie zu Beginn ihrer Karriere einige Jobs gekostet hat, weigert sich Jennifer dem Magerwahn zu verfallen. Stattdessen lässt sie sich von ihrem Pressesprecher Bestellungen von McDonalds auf den Red Carpet liefern, hat für gewöhnlich Schokoriegel in ihrer Handtasche und ist berühmt für Sätze wie Ich liebe Photoshop über alles!. Wie sympathisch!

3. Sie steht nicht auf Promi-Beziehungen. Im Gegensatz zu vielen anderen Stars hält Jennifer Lawrence ihr Liebesleben privat und versucht, jeglicher Art von Klatschspalten-Beziehung aus dem Weg zu gehen. Bei den After-Parties der Oscars ließ Lawrence Berichten zufolge sogar Leonardo DiCaprio abblitzen. Tja Leo, es gibt eben immer ein erstes Mal.

4. Sie ist ein Familienmensch. Jennifers Eltern sind seit 30 Jahren verheiratet. Keine Schlammschlachten, keine Dramen. Außerdem steht sie ihren Brüdern sehr nahe. Bei wichtigen Veranstaltungen sind immer alle dabei und halten ihr den Rücken frei. Man könnte also sagen, das komplette Gegenteil vom Lohan-Clan.

Und 5. heißt es: Jennifer ist so perfekt, weil sie nicht perfekt ist. Sie tritt regelmäßig in Fettnäpfchen, wurde gerade erst mit Joint in der Hand auf Hawaii fotografiert und hat zugegeben, die Award-Season nur mit Alkohol überstanden zu haben. Cheers!

Und sie wird weiter trinken müssen, denn ihr Talent und ihre Beliebtheit haben ihr heute ganze fünf Nominierungen bei den 'MTV Movie Awards' eingebracht. Und alle freuen sich schon jetzt darauf, ihr dabei zuzusehen, wie sie die nächsten Preise einsammelt. Keine Frage, so verknallt wie in Jennifer Lawrence, war Hollywood noch nie!

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur.

Das Phänomen Jennifer Lawrence: Was macht sie so beliebt?
© Bild: Jessica Mazur