'Das perfekte Promi Dinner': Riesen-Eklat beim Dschungel-Spezial

"Das perfekte Promi Dinner": Riesen-Eklat beim Dschungel-Spezial
Florian Wess (v.l.), Nicole Mieth, Markus Majowski, Gina-Lisa Lohfink und Alexander "Honey" Keen feiern Wiedersehen © VOX / Bernd-Michael Maurer, SpotOn

Hausverbot für Honey?

Am Sonntagabend treffen bei VOX (20:15 Uhr) die ersten fünf Kandidaten aus dem Dschungelcamp 2017 wieder aufeinander. In der Sendung 'Das Perfekte Promi Dinner - Dschungel-Spezial' sollen sich Gina-Lisa Lohfink (30), Florian Wess (36), Markus Majowski (52), Alexander "Honey" Keen (34) und Nicole Mieth (26) gegenseitig bekochen. Doch von Wiedersehensfreude war wohl keine Spur zu sehen. Es kam nach Informationen von 'Bild.de' zu einem großen Eklat - der in einem Hausverbot für Honey gegipfelt haben soll.

Honey vermutet eine PR-Aktion dahinter

Dem Bericht zufolge sind Florian Wess und Honey aneinander geraten, da Letzterer die Visagistin von Gina-Lisa "wie einen Menschen zweiter Klasse behandelt" habe. Daraus habe Florian Konsequenzen gezogen und Honey nicht ins Haus seiner Eltern gelassen. Das wiederum konnte der Betroffene nicht nachvollziehen: "Ich finde das völligen Quatsch", zitiert ihn die 'Bild'. Er vermutet gar eine PR-Aktion dahinter.

"Ich kann ja nicht sagen: 'Mit der Person drehe ich nicht"

Bei Nicole Mieth und Markus Majowski stößt der Eklat ebenfalls auf Unverständnis. "Wir haben hier 'ne Kochsendung, es ist ja schon ein Job. Ich kann ja nicht sagen: 'Mit der Person drehe ich nicht', das könnte ich mir nicht erlauben", soll Mieth laut 'Bild' gesagt haben. Man darf gespannt sein, was von dem Riesenkrach am Sonntag bei VOX zu sehen sein wird.

spot on news

— ANZEIGE —