Das passiert heute in den Soaps

Das passiert heute in den Soaps
"Alles was zählt": Tobi liest Marie Witze vom Handy vor, um sie von ihrer Misere abzulenken © RTL / Kai Schulz

17:30 Uhr, RTL: Unter uns

- Anzeige -

Unter uns, Köln 50667,...

Als Britta mit Lotta "Braut" spielt und Rufus das mitbekommt, liegt bei dem Paar plötzlich Romantik in der Luft. Als Rufus sich danach geheimnisvoll verhält, denkt Britta voller Vorfreude, dass er ihr einen Antrag machen will. Als Britta dann aber ein Gespräch zwischen Malte und Rufus missversteht, platzen Brittas romantische Seifenblasen und sie lässt ihrem Frust freien Lauf.


18:00 Uhr, RTL II: Köln 50667

Diego ist hochmotiviert, Jule mit einem Frühstück von sich zu überzeugen. Leider hatten die anderen aus der WG dieselbe Idee. Chantal ist gefrustet: Sie nervt das Zusammenleben mit Kevin und Jerry. Und auf der Arbeit geht der Frust weiter, denn ihr Chef behandelt sie schlecht. In einem Gespräch mit Anna erkennt Chantal, dass sie mit ihrem Leben unzufrieden ist.


19:00 Uhr, RTL II: Berlin - Tag & Nacht

Peggy ist nach ihrer Rückkehr wie verwandelt. Souverän setzt sie sich zur Wehr, als Theo sie rüde angeht, und auch als sie erfährt, dass jetzt auch Rick ihr Chef in der Schnitte ist, reagiert sie anders als erwartet. Joe will unbedingt noch mal mit Peggy reden, weil er ihre Abfuhr nicht hinnehmen kann. Doch Fabrizio und Ole reden Joe den überstürzten Plan aus und überraschen ihn mit einem Buddytag zur Liebeskummer-Ablenkung.


19:05 Uhr, RTL: Alles was zählt

Nach dem Zusammenprall mit Michelle bestätigt sich schnell der Verdacht, dass Marie abermals eine schwere Wirbelverletzung erlitten hat. Obwohl Ingo, Diana und Tobi alles tun, um Marie Halt zu geben, kommt nach einer Nacht voller Ungewissheit die niederschmetternde Bestätigung: Marie kann nicht an der Europameisterschaft teilnehmen.


19:40 Uhr, RTL: Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Trotz des Dramas um Sunnys geplatzte Hochzeit, müssen Gerner und Katrin die Geschäfte wieder aufnehmen, denn KFI hat Liquiditätsprobleme, die sie dringend lösen müssen. Die Kaufinteressenten für die Wohnungen springen reihenweise ab, und die Bank droht ihnen, den Geldhahn zuzudrehen. Katrin und Gerner setzen alles auf einen Deal mit chinesischen Geschäftspartnern und wollen nichts dem Zufall überlassen.



spot on news

— ANZEIGE —