Das passiert heute in den Soaps

Das passiert heute in den Soaps
"Köln 50667": Eifersüchtig stellt Chantal Kevin zur Rede © RTL II

17:30 Uhr, RTL: Unter uns

- Anzeige -

Unter uns, Köln 50667,...

Fiona wünscht sich nichts sehnlicher, als endlich mit Rolf ein neues Leben zu beginnen. Deshalb versucht sie alles, um das Geld für die gefälschten Reisepässe zusammenzubekommen. Als Irene aus dem Urlaub zurückkehrt und sich nach Patrick erkundigt, gerät Fiona noch mehr unter Druck. Nach einer nächtlichen Diebestour fehlen aber dennoch 800 Euro für die Pässe. Als Rolf anstatt die Pässe zu bekommen, verprügelt wird, ist Fiona mit den Nerven am Ende. Und dann steht auch noch erneut Irene vor der Tür.


18:00 Uhr, RTL II: Köln 50667

Laura ist fest entschlossen, sich Gewissheit über Valentins Gefühle zu verschaffen und will von ihm eine klare Antwort. Joleen und Jan befürchten, dass Laura die Antwort nicht gefallen wird. Chantal wird argwöhnisch, als sie bemerkt, dass Kevin und Yvonne sich heimlich treffen. Rasend vor Eifersucht stellt sie Kevin zur Rede.


19:00 Uhr, RTL II: Berlin - Tag & Nacht

Milla wird von Leon unter Druck gesetzt, weil er weiß, dass Milla Caros Tasche mit dem Ersparten geklaut hat. Seine Forderung: Milla soll Lou und Daniel auseinander bringen. Als Piet auf dem Hausboot eine mysteriöse Kiste mit geheimem Inhalt zwischenlagert, werden Krätze und Schmidti sofort neugierig. Obwohl Piet ausdrücklich befiehlt, dass die Kiste tabu ist, öffnen die beiden sie.


19:05 Uhr, RTL: Alles was zählt

Richard ist fassungslos, dass Simone sich gegen seine Pläne und stattdessen für Christophs Vorschlag ausgesprochen hat. In seinem Ego gekränkt, macht er seiner Wut auf Christoph Luft. Er fordert, in Hinblick auf Vanessa, Simone auf, Christoph auszuzahlen. Simone ist jedoch skeptisch. Vanessa schafft es nicht, sich auf Christoph einzulassen. Zu tief sitzt noch immer die Verletzung darüber, dass er mit Tina geschlafen hat.


19:40 Uhr, RTL: Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Als der Mediensturm unerbittlich aufzieht, weiß Gerner, dass er sich der Presse stellen muss. Obwohl es ihn viel Kraft und Überwindung kostet, steht Gerner öffentlich zu seinen Fehlern und hofft so, den Korruptionsskandal irgendwie überstehen zu können. Doch die schlechten Nachrichten reißen nicht ab. Aufgewühlt von Gerners öffentlicher Demontage gesteht Sunny Vince, dass sie schon länger von den Bestechungen wusste.



spot on news

— ANZEIGE —