"Das netteste an Heino ist seine Frau"

Dieter Thomas Heck zeiht in seiner Biografie über Promis her
Dieter Thomas Heck zeiht in seiner Biografie über Promis her © picture-alliance/ dpa, Ursula Düren

Dieter Thomas Heck teilt aus

In seiner Biografie, die er auf der Frankfurter Buchmesse vorgestellt hat, teilt der Ex-Hitparadenmoderator Dieter Thomas Heck kräftig aus und schießt damit dem einen oder anderen Promi ganz schön vor den Bug.

- Anzeige -

Unter dem Titel ’Meine Lebensbeichte’ nimmt der 73-Jährige kein Blatt vor den Mund und zieht ganz öffentlich über einige seiner Kollegen her. „Der Tommi kann nicht alt werden. Der schwarze Bart und das blonde Haar, das kann nicht zusammen passen,“ so Dieter Thomas Heck über seinen Kollegen Thomas Gottschalk. Und auch Sänger Heino bleibt nicht verschont: „Das netteste an Heino ist seine Frau!“

Dieter Thomas Heck findet seine Äußerungen gar nicht so schlimm. Dieser Meinung ist aber längst nicht jeder. Moderatorin Ulla Kock am Brink sieht Hecks Äußerungen eher kritisch: „Ich finde das ärmlich und schade, eigentlich hat er das nicht nötig, was soll man über Kollegen lästern?“

Heck sieht das alles mit Humor

Dieter Thomas Heck mit seiner Ehefrau Ragnhild
Dieter Thomas Heck mit seiner Ehefrau Ragnhild © picture alliance / dpa, Angelika Warmuth

Aber, warum zieht Heck so über seine Kollegen her? „Vielleicht wollte er, gerade weil er ein bisschen älter wird, noch ein bisschen zeigen, dass er auch noch Kraft und Power hat“, sagt Alfred Biolek. „Jede Karriere hat ein gewisses Verfallsdatum, irgendwann braucht man als Künstler auch wieder Geld. Und das kriegt man auf jeden Fall wieder aufs Konto, wenn man ein gutes Buch schreibt. Und das geht einfach nicht anders, indem man andere Promis durch den Kakao zieht“, so Drag-Queen Olivia Jones

Bildquelle: dpa

— ANZEIGE —