Das erste Bild aus 'Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 1'

Das erste Bild aus 'Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 1'

Die letzte Klappe ist abgedreht und die Potter-Darsteller müssen sich daran gewöhnen, dass sie nach neun Jahren gemeinsamer Dreharbeiten ohne einander zurecht kommen müssen. Die Fans hingegen dürfen sich noch zwei Mal freuen. Denn am 18. November 2010 und am 15. Juli 2011 kommen die letzten beiden Teile der Hogwarts-Saga in Deutschland in die Kinos. "Die Heiligtümer des Todes", der letzte Potter-Roman von Joanne K. Rowling, wird in zwei abendfüllende Spielfilme aufgesplittet.

- Anzeige -

David Yates, der auch schon bei den letzten beiden Teilen Regie führte, erzählt von Harrys gefährlichster Mission: der Suche nach Voldemorts Horkruxen. Da Harry, Ron und Hermine dem Zauberer-Internat Hogwarts den Rücken gekehrt haben, können sie nicht mehr auf Hilfe von Professoren zählen und sind Voldemorts Schergen fast schutzlos ausgeliefert.

Und draußen herrscht Krieg. Die Todesser haben die Kontrolle im Zaubereiministerium und sogar Hogwarts übernommen. Sie verhaften und terrorisieren alle, die sie für ihre Feinde halten. Nur Voldemorts Erzfeind haben sie noch nicht erwischt: Harry Potter. Doch der Auserwählte ist zum Gejagten geworden, denn die Todesesser müssen ihren Auftrag erfüllen, Harry zu Voldemort zu bringen - und zwar lebendig!

— ANZEIGE —