Daryl Hannah will nur Filme drehen

Daryl Hannah will nur Filme drehen
Daryl Hannah © Cover Media

Daryl Hannah (54) legt ihren Fokus auf die Arbeit, nicht das Drumherum.

- Anzeige -

Drumherum muss nicht sein

Die Schauspielerin, die derzeit in der Netflix-Serie 'Sense8' zu sehen ist, hat zu ihrem Beruf ein gespaltenes Verhältnis. So liebt sie zwar die Schauspielerei an sich, doch auf den Trubel in Hollywood könnte sie gut verzichten. "Ich liebe meine Arbeit, aber das Drumherum und diese Selbstdarstellung in Hollywood hat mir noch nie gelegen. Weil ich diesen Job jetzt schon so lange mache, habe ich mich daran gewöhnt und gelernt besser damit umzugehen. Aber ich bin eine Schauspielerin und kein Promi", betonte sie im Interview mit 'ELLE'.

Ein Problem, das mittlerweile immer mehr Frauen in ihrem Business ansprechen, ist der Sexismus der Branche. Für ältere Frauen scheint es schwieriger zu sein, eine Hauptrolle zu ergattern, als für ältere Männer. Auf die Frage nach einer Lösung dieses Problem, antwortete Daryl: "Ich finde es wichtig zu realisieren, dass man diese Frage keinem Mann stellen würde. Denn da liegt das Problem. Kein Mensch will wissen, was Männer tragen und warum sie gute Rollen bekommen, obwohl sie nicht mehr 20 sind, et cetera. Warum sollte es ein Tabu sein oder schockierend oder bemerkenswert, dass eine Frau mit 50 noch eine Hauptrolle landet. Von dieser Einstellung müssen wir uns verabschieden."

Schafft sie es, einen Part an Land zu ziehen, ist sie jedes Mal wieder total aufgeregt. "Oh Gott, jedes Mal! An den ersten beiden Tagen muss ich mich immer übergeben", verriet Daryl Hannah gegenüber 'Indiewire'. Doch auch nach den ersten Tagen wird es nicht wirklich einfacher. "Der Teil mit den Nerven geht weg, aber es kann ja immer noch herausfordernde Sachen geben, die ich tun muss."

Cover Media

— ANZEIGE —