Darly Hannah enthüllt Autismus-Krankheit

Überraschendes Geständnis: Daryl Hannah hat Autismus. 'Kill Bill'-Star Daryl Hannah leidet an Autismus.

"Ich mag es nicht, im Mittelpunkt zu stehen"

Überraschendes Geständnis von Daryl Hannah: Die Schauspielerin hat jetzt enthüllt, dass sie an Autismus leidet. Die Krankheit wurde bei dem 'Kill Bill'-Star bereits in der Kindheit diagnostiziert, wie Hannah im Interview mit dem 'People'-Magazin enthüllte. Deshalb sei ihre Karriere als Hollywood-Star im Rampenlicht eine besondere Herausforderung gewesen.

— ANZEIGE —

"Ich mag es nicht, im Mittelpunkt zu stehen. Das hat mich total verrückt gemacht", verriet sie dem Magazin. Besonders TV-Auftritte und Interviews haben die 52-Jährige viel überwindet gekostet. Heute stellt sie klar: "Das habe ich nicht abgelehnt, weil ich mich zu fein dafür fühlte, sondern weil ich einfach furchtbare Angst hatte!"

Vor allem am Anfang ihrer Karriere habe sie sich sehr unsicher gefühlt und "viel Zeit mit Angst verschwendet". Heute überkommt sie der Autismus zwar noch hin und wieder in Stress-Situationen, doch die Schauspielerin hat die Krankheit besser im Griff als früher. "Ich bin nun erwachsen. Ich habe ein paar Sachen gelernt, die mein Leben vor zwanzig Jahren so viel einfacher gemacht hätten", erzählt Hannah weiter.

Eines ihrer wichtigsten Projekte ist im Moment die Umwelt. In ihrem Video-Blog 'DHLoveLife' spricht der Hoolywood-Star darüber, wie man sein Leben umweltverträglicher gestalten kann. "Das Leben ist zu kurz, um sich über die kleinen Dinge aufzuregen", erklärt Hannah und macht damit deutlich, dass sie ihr Dasein nicht mehr von ihrem Autismus bestimmen lassen möchte.

Bildquelle: dpa

Bildquelle: deutsche presse agentur
 
— ANZEIGE —