Hollywood Blog by Jessica Mazur

Darf Willow Smith (12) Liebesabenteuer erleben?

Darf Willow Smith (12) Liebesabenteuer erleben?
Darf Willow Smith (12) Liebesabenteuer erleben? © Bildquelle: Wenn

von Jessica Mazur

Darf eine Zwölfjährige schon ein "Liebesabenteuer" erleben? Diese Frage wird hier in Hollywood gerade heiß diskutiert. Schuld daran ist Willow Smith. Ob die Tochter von Will und Jada Pinkett Smith tatsächlich schon ihr erstes Techtelmechtel hatte, ist zwar unklar, aber zumindest singt sie davon. Ihre neuer Song trägt nämlich den Titel 'Summer Fling' ('Sommer-Liebschaft'). Sowohl der Text des Liedes als auch das dazugehörige Video werfen hier in den Staaten jede Menge Fragen auf. Eigentlich hatte Jada Pinkett Smith ja gerade erst in einem Interview mit der 'Huffington Post' erklärt, ihre Tochter will sich wieder wie eine Zwölfjährige fühlen dürfen, doch dieses Memo ist bei Willow scheinbar nicht angekommen. Oder anders ausgedrückt: Willow hat eine sehr interessante Vorstellung davon, wie ein Mädchen mit zwölf Jahren ihren Sommer gestalten sollte.

- Anzeige -

So hängt sie in ihrem neuen Video zum Beispiel mit jeder Menge Jungs ab. Oder besser gesagt: Mit Männern. In den Hollywood-Medien wird das Alter der männlichen Darsteller auf um die Dreißig geschätzt und man fragt sich "Sind das Freunde ihres Vaters?" Dann regen sich viele Eltern darüber auf, dass in dem Lied Zeilen vorkommen, wie "Wir laufen um Mitternacht Hand in Hand am Strand entlang." Von dem Gedanken, dass ihre Kids mitten in der Nacht romantische Strandspaziergänge machen, sind scheinbar nur wenig Eltern begeistert... Darüber hinaus singt Willow von "Gute Nacht Küssen" und der "richtigen Stimmung". Ach ja, und die Textzeilen "Es sind erst ein paar Monate, aber wir tun es trotzdem" oder "Es ist mir egal, was wir heute Nacht tun" finden unter Erziehungsberechtigten auch nicht viele Fans.

Die Kritik in den amerikanischen Medien ist jedenfalls enorm. Eine Umfrage der 'New York Daily News' hat ergeben, dass 78 Prozent der Befragten der Meinung sind, Lied und Video seien "absolut unangemessen", und nur zehn Prozent sind der Ansicht "Süß, sie hat doch nur Spaß." Mittlerweile hat sich natürlich auch die Twittergemeinde diesem Thema angenommen. Neben Kritik erhält Willow hier aber auch viel Zuspruch für ihren neuen Song. Insbesondere natürlich von gleichaltrigen Fans. Frei nach dem Motto: Zwölf zu jung für nächtlichen Spaß am Strand? So´n Quatsch.

Der mit Abstand beste Kommentar stammt aber von einem User namens @autocorrects. Dort heißt es nämlich in Anlehnung an Will Smith` neunziger Jahre Erfolgsserie 'Fresh Prince of Bel Air': "Willow Smith ist zwölf, hat einen Zungenring, ihren halben Kopf rasiert und ist bisexuell. Höchste Zeit, bei ihrer Tante und ihrem Onkel in Bel Air einzuziehen." Hey, das klingt doch nach einer tollen Idee für eine neue Reality Show!

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur.

Darf Willow Smith (12) Liebesabenteuer erleben?
© Bild: Jessica Mazur