Danny DeVito: Ach du heiliger Bimbam!

Danny DeVito
Danny DeVito © Cover Media

Danny DeVito (70) erinnerte sich grinsend an seine zahlreichen Abenteuer als junger Messdiener zurück.

- Anzeige -

Stress als junger Messdiener

Der Schauspieler ('Der Lorax') witzelte, er sei als Junge zu dem Kirchendienst gezwungen worden und plauderte in der Talkshow von Jimmy Kimmel (47) darüber, wie er das beste aus dieser Zeit machte.

"Gut erzogen? Nein, das war ich nicht! Ich war ein Messdiener. Sie jagen dir eine Heidenangst ein, damit du das machst. Ich hatte schreckliche Panik, kein Messdiener zu sein, weil ich Angst hatte, dass mir das Probleme bereiten würde!"

Jimmy Kimmel verriet darauf, selbst sieben Jahre lang Messdiener gewesen zu sein.

"Hat du das Zeug jemals gekippt?", fragte Danny daraufhin und mimte, wie er aus einem Kelch trinkt. "Bist du je nach hinten gegangen und hast dir den Wein geschnappt? Das hast du nie gemacht? Deswegen habe ich damit angefangen! Da hatte man das Schlimme doch direkt vor sich!"

Im Verlauf seines Schwanks fiel Danny DeVito sein schlimmstes Erlebnis als Messdiener ein: Er war häufig für die 6-Uhr-Messe eingetragen, was schon gemein genug war, weil er so früh aufstehen musste. Einmal erschien er zu einer Frühmesse, die um 6.30 beginnen sollte. Es waren nur einige Personen anwesend - "vier oder fünf alte Damen mit Kopftüchern".

"Ich gehe rein, ich setze mich in die zweite Bank ... und ich höre einen Bums. Und ich drehe mich herum und gucke und da ist eine tote Dame neben mir. Ich schwöre bei Gott! Ich wusste nicht sofort, dass sie tot war, bis ich sie schüttelte. Ich sagte: 'Entschuldigen Sie, Miss ... Miss?' Ich flüsterte. Sie war tot!"

Danny hatte keine Ahnung, was er tun sollte, aber fand, dass er wohl auf sein Dilemma aufmerksam machen müsste. Er entschied, dass es das Beste wäre, dem Priester Bescheid zu geben - einem "glatzköpfigen Typen" aus Italien, der nur gebrochen Englisch sprach. Also machte sich Danny zum Altarbereich auf und versuchte, die Info an einen weiteren Messdiener weiterzugeben.

"Ich machte: 'Psst!' Und dann sagte ich: 'Sag ihm, dass in der zweiten Bank eine tote Dame liegt.' Und er drehte sich um und [tut so, als fluche er]. Der Messdiener wurde so nervös, dass er sich auf seinen Talar kniete, woraufhin die Knöpfe absprangen und ihm [dem Priester] an den Hinterkopf knallten ... Ich wurde [später] beschuldigt, für den Tod der Dame verantwortlich zu sein", lachte Danny DeVito.

Cover Media

— ANZEIGE —