Daniela Katzenberger zeigt sich erstmals nach der Geburt ihres Babys

Daniela Katzenberger mit Familie im Krankenhaus
Daniela Katzenberger freut sich gemeinsam mit ihrer Familie über den Nachwuchs.

So geht es Daniela Katzenberger nach der Geburt ihres Babys

Das beliebte Reality-Sternchen Daniela Katzenberger (28) ist Mitte August 2015 stolze Mutter einer kleinen Tochter geworden. Nach der Geburt spannten sie und ihr Lebensgefährte, Sänger-Sohn Lucas Cordalis (43), die Öffentlichkeit noch eine Weile auf die Folter, indem sie nicht sofort den Babynamen verrieten. Schließlich verkündete das Paar dann, dass ihre Tochter auf den königlichen Namen Sophia hört. Jetzt gibt es auch das erste Bild, das die 'Katze' nach der Geburt des Babys zeigt.

- Anzeige -

„Liebe Grüße aus dem Wochenbett“, kommentiert die Kult-Blondine das erste Bild, auf dem sie nach ihrem Kaiserschnitt zu sehen ist. Mit einem glücklichen Lächeln grüßt Daniela Katzenberger ihre Fans aus dem Krankenhaus, in dem sie sich von den Strapazen der Geburt erholt. Ein Faktor, der sie auch zum Strahlen bringen dürfte, ist die um sie herum versammelte Familie. So haben es sich Lucas Cordalis und Daniela Katzenbergers Mutter Iris Klein sowie ihr Stiefvater Peter im Krankenzimmer gemütlich gemacht.

Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger sind Eltern geworden.
Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger sind glückliche Eltern einer kleinen Tochter geworden © Getty Images, Andreas Rentz

Und glaubt man der 'Katze', hat ihre kleine Tochter von jedem Familienmitglied eine ordentliche Portion mitbekommen. So plaudert Daniela Katzenberger im Gespräch mit der 'Bild' aus dem Nähkästchen und verrät intime Details: „Die guten Stimmbänder hat sie von ihrem Opa, das Gesicht von Lucas und den Appetit von ihrer Mutter geerbt“.

Der Genpool der kleinen Sophia klingt in jedem Fall interessant, denn sie scheint von jedem Vorfahren das Beste geerbt zu haben. Wir sind gespannt, ob die Kleine eines Tages vielleicht sogar so ein Goldkehlchen ist wie ihr berühmter Opa, Schlagerstar Costa Cordalis (71).

— ANZEIGE —