Daniela Katzenberger: "Verdammt noch mal, Lucas - frag mich endlich!"

Daniela Katzenberger: "Verdammt noch mal, Lucas - frag mich endlich!"
Wann läuten bei Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis die Hochzeitsglocken? © ddp images

Seit dem 20. August sind Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis (48) stolze Eltern einer kleinen Tochter. So glücklich die TV-Blondine über Baby Sophia auch ist, ein bisschen anders hatte sich die 29-Jährige die Familienplanung dann doch vorgestellt. "Klar, ich wollte immer Kinder, aber ich dachte eher so mit 32, 33, 34 Jahren. Und natürlich wollte ich da schon längst verheiratet sein", verrät die Katze in ihrem neuen Buch "Eine Tussi wird Mama - Neun Monate auf dem Weg zum Katzenbaby" (Plassen Verlag, 200 Seiten, 16,99 Euro).

- Anzeige -

Sie wartet auf einen Antrag

"Ich würde jetzt lügen, wenn ich sagen würde, dass es mich nicht ein wenig ärgert, dass Lucas mich noch nicht gefragt hat", schreibt die TV-Blondine weiter und liefert gleich "die richtigere Reihenfolge" hinterher: "Verlieben, (verloben meinetwegen überspringen, wir wollen es mit der Tradition auch nicht übertreiben), heiraten, Kind kriegen. Nun gut, jetzt machen wir das eben ein bisschen anders."

Eine Hochzeit mit dickem Bauch kam für Katzenberger von Anfang an nicht in Frage. "So weit kommt es noch, alle Gäste amüsieren sich wie Bolle und ich schleppe mich da mit 'ner dicken Kugel von Stuhl zu Stuhl, um irgendwann meine geschwollenen Beine hochzulegen und zu stöhnen: 'Schatz, ich kann nicht mehr. Feiert ruhig noch weiter, ich geh jetzt ins Bett.'"

 

Wie lange muss sie noch warten?

 

Ganz zu Beginn der Schwangerschaft habe sie noch Hoffnung gehabt und gedacht, "Lucas fragt mich der Ordnung halber doch noch." Anstalten machte der Sänger jedoch keine. "Wer weiß, wie lange mich Lucas noch warten lässt. Vielleicht streut Sophia ja bei der Hochzeit ihrer Eltern selbst die Blumen - und wenn's ganz schlecht läuft, noch nicht mal alleine, sondern schon mit ihren Geschwistern, die dann auch schon allesamt laufen können. Verdammt noch mal, LUCAS - frag mich endlich!", fordert die Katze ihren Partner schließlich mit deutlichen Worten auf.

Und was sagt der frischgebackene Vater selbst dazu? Lucas Cordalis hat mit "Der Papa hat das Wort" ebenfalls ein Kapitel im Buch. Wenn es nach dem 43-Jährigen ginge, würde er gleich mit einem Geschwisterchen für Töchterchen Sophia nachlegen. "Vater sein ist toll", schwärmt der Sänger. "Allerdings weiß ich auch, dass ich wohl dann erst um ihre Hand anhalten sollte. Also machen wir wohl erst mal das eine und dann das andere. Ich freue mich auf meine kleine Cordalis-Katzenberger-Familie!" Klingt ganz nach einer Traumhochzeit 2016!

spot on news

— ANZEIGE —