Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis drehen wieder an ihrer Doku-Soap

Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis: Drehstart für neue Staffel
Glücklich auf Mallorca: Daniela Katzenberger mit Lucas Cordalis und der kleinen Sophia © facebook.com/katzenberger.daniela, SpotOn

Neues Material für ihre Doku-Soap

Sonntagabend war es wieder soweit: Facebook-Live-Chat mit Daniela Katzenberger (30, "Eine Tussi sagt 'Ja!'"). Dabei erzählte die TV-Blondine von Mallorca aus unter anderem von diversen Dreharbeiten. Zum einen war sie einen Tag zuvor in Deutschland: "Da habe ich meine Mama besucht und was mit ihr gedreht", verrät sie. So richtig los ging es aber offenbar erst am Montag [13.03.]: "Wir drehen ab morgen wieder an unserer Doku-Soap", verkündet die Katze ihren Fans - nachdem sie von ihrem Mann, Musiker Lucas Cordalis (49), dazu aufgefordert wird.

"Und wann läuft die neue Staffel dann im Fernsehen?", wollen die ungeduldigen Zuschauer wissen. "Ich würde sagen, das machen wir einfach wieder so, dass ich dann Bescheid gebe, weil genau weiß ich es noch nicht", sagt sie lachend. Es könne aber durchaus noch "drei, vier Monate dauern". Es sehe immer "so easy" aus, aber bis zur Ausstrahlung sei viel zu tun: Inhalte sammeln, drehen, schneiden, ansehen, freigeben, Fotos und Trailer produzieren... "Das dauert schon seine Zeit", erklärt Katzenberger ihren Fans.

Wider die Liebesgerüchte

Die beiden nutzen die Gelegenheit aber auch, um mit den bösen Gerüchten aufzuräumen, sie hätten Beziehungsprobleme: "Willst du mal Hallo sagen?", fragt sie ihren Lucas, als er mit Tochter Sophia (1) und seinem Vater Costa Cordalis (72) vom Strand zurückkommt. "Zeig mal, dass wir noch zusammen sind [...]", gesagt, getan, bekommt Katzenberger einen dicken Schmatzer aufgedrückt. "Ich muss ja jede Wochen irgendeinen anderen Scheiß über uns lesen", rechtfertigt sie sich vor den Fans für diese Aktion.

Charmeur Opa Cordalis über "Mädele" und "Danchen"

Opa Costa huscht ebenfalls kurz durchs Bild und schwärmt von seiner kleinen Enkelin Sophia: "Das ist so ein liebes, goldiges Mädele." Und zu "Danchen" [Daniela Katzenberger] sagt er: "Wir lieben dich so wie du bist, mein Schatz", als diese über ihre Figur und die Berichterstattung darüber sinniert. Auf das Kompliment reagiert sie zwar nicht direkt, dafür haut sie eine echte Katzen-Weisheit heraus: "Viele Frauen denken immer, dass dünn gleich geil ausschaut. Aber Männer finden das nicht so schön. Die wollen durchaus einen Po und ein paar Brüste." Da kann Costa nur zustimmen.

Ein kleiner Wermutstropfen?

Zu Beginn der Chats mit ihren Facebook-Freunden verrät die Katze übrigens auch, was ihr diese Zusammenkünfte bedeuten: "Das ist immer schön. Es ist wie Freunde treffen, weil ich habe hier ja eigentlich keine." Klingt etwas traurig, konkret meint sie damit "Freundinnen, die Kinder haben, mit denen man sich mal so richtig austauschen kann". Dafür habe sie aber ihren Mann und ihre Schwiegereltern, gibt sie Entwarnung.

spot on news

— ANZEIGE —