Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis: Countdown zur Geburt läuft

von
Lucas Cordalis will bei der Geburt seines Kindes dabei sein
Das Kind von Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis soll am 20. August zur Welt kommen. © dpa, Andreas Freude

Lucas Cordalis will bei der Geburt seines Kindes dabei sein

Nur noch wenige Wochen, dann ist es endlich so weit: Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger werden zum ersten Mal Eltern. Das glückliche Paar kann es kaum noch erwarten, bis sein Baby das Licht der Welt erblickt und hat offiziell den Babycountdown gestartet. "Es sind noch drei Wochen, der finale Countdown hat begonnen. Dann bin ich bald Vater", verrät Lucas Cordalis im Interview mit VIP.de.

- Anzeige -

Zwar hat er seinen Vater zur RTL-Show 'Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein' begleitet – doch falls seine Freundin Daniela Katzenberger frühzeitig in den Wehen liegen sollte, würde der werdende Papa sofort alles stehen und liegen lassen: "Ich würde mich sofort ins Auto schwingen, denn so eine Geburt ist etwas einmaliges. Ich werde bei der Geburt dabei sein, so etwas lasse ich mir doch nicht nehmen." Angst vor den Strapazen hat der 42-Jährige nicht: "Ich hab schon gehört, dass manche Männer in Ohnmacht fallen vor Aufregung. Aber ich glaube, ich habe ganz gute Nerven."

Bis es so weit ist, genießen die werdenden Eltern ihre restliche Zeit zu zweit – denn sie haben schon alles für die Geburt und ihre kleine, neue Familie vorbereitet: "Wir sind dermaßen gut ausgestattet, alles in rosa natürlich", erzählt Lucas Cordalis im Interview. Dass das Paar ein Mädchen erwartet, hatte Opa Costa Cordalis schon ausgeplaudert, jetzt aber verrät der werdende Vater auch noch: "Wir sind bereit, das Nest ist gebaut. Jetzt harren wir der Dinge und am 20. August ist es dann so weit."

Opa Costa Cordalis freut sich auf sein Enkelkind

Costa und Lucas Cordalis halten zusammen
Wenn Sohnemann Lucas Papa wird, könnte Costa Cordalis Kinderlieder singen. © VIP.de/Janina Lenz

Eines will der werdende Papa dann aber doch noch für sich behalten: den Namen des Kindes. "Wir haben einen Namen, aber den behalte ich für mich. Ihr werdet alle überrascht sein", so Lucas Cordalis. Er glaubt, dass er und Freundin Daniela Katzenberger sich sehr gut vorbereitet haben auf ihre Rolle als Eltern: "Wir haben einige Bücher gelesen, dann haben wir witzige Videos geguckt, unsere Eltern gefragt und meine Schwestern, die sind ja auch schon Mütter und hatten ein paar richtig gute Tipps. Und ansonsten ist es einfach learning by doing, denn mit so einem kleinen Wesen ist es ja etwas völlig Neues."

Der werdende Opa freut sich mindestens genauso sehr auf die Geburt seines Enkelkindes. "Mein Enkelkind ist für mich momentan das wichtigste auf der Welt. Ich freue mich sehr auf den neuen Ankömmling in unserer Familie. Da kann ich wieder aktiv werden und dem Kind, der Mama und dem Papa helfen, wo ich kann", erzählt Costa Cordalis im Interview. Denn er weiß: "Als Opa darf ich auch alles, was man als Papa nicht darf. Ich kann auch nicht böse sein und deshalb kommen die Kinder ja auch immer lieber zu den Großeltern. Ich werde meinem Enkelkind unbändige Liebe schenken. Ich freue mich schon sehr!"

Eine besondere Überraschung für den Familienzuwachs hat er auch schon: "Für mich ist das ein Ansporn und es gibt mir Inspiration, Kinderlieder zu produzieren. Vielleicht sogar ein ganzes Album", offenbart Costa Cordalis seine Pläne und verrät weiter: "Und Lucas, mein Sohn macht vielleicht mit und Daniela kann vielleicht auch das ein oder andere einsingen." Bei Familie Cordalis/Katzenberger steht also momentan alles im Zeichen der Familie.

— ANZEIGE —