Daniela Katzenberger: Radikale Typveränderung?

Daniela Katzenberger: Wo ist der Babybauch?
Sind das wirklich die Haare von Daniela Katzenberger? © Facebook / Daniela Katzenberger

Daniela Katzenberger verwirrt ihre Fans

Ein Halbkreis blonder Locken liegt auf dem Boden des Friseursalons. Mittendrin: Daniela Katzenberger. "Rapunzel, Rapunzel, lass dein Haar herunter", schreibt sie zu diesem Bild, das die Berufsblondine auf ihrer Facebook-Seite gepostet hat. Auf den ersten Blick scheint es, als hätte sie sich tatsächlich von ihrer Wallemähne getrennt. Die Komplimente für den Kurzhaarschnitt lassen nicht lange auf sich warten: "Super", "Sieht besser aus" und "Steht dir" schreiben viele Fans.

Doch auf den zweiten Blick fällt noch etwas auf: "Wo ist der Bauch?", heißt es in vielen Kommentaren. Und tatsächlich: Noch am 22. Mai postete die werdende Mama ein Bild, auf dem sie eine Karte mit der Aufschrift "26. Woche" in die Kamera hält. Dazu zeigt sie stolz ihren nackten Babybauch, der sich mittlerweile nicht mehr verstecken lässt.

Daniela Katzenberger beim Frisör
Daniela Katzenberger löst das Haar-Rätsel auf

Auf dem aktuellen Bild vom Friseur ist von einer Babykugel allerdings weit und breit nichts zu sehen. Es scheint, als hätte Daniela Katzenberger ein altes Foto gepostet.

Doch die Lösung des Rätsels lässt nicht lange auf sich warten: Nur wenige Stunden später postet 'die Katze' einen weiteren Schnappschuss. Darauf ist nicht nur eindeutig ihr süßer Babybauch zu erkennen. Auch die lange Mähne ist dank Extensions wieder hergestellt. Zu dem Foto schreibt sie: "Was wäre Rapunzel ohne ihre lange Mähne."

Die Fans sind geteilter Meinung: "Ich fand die kurzen Haare echt toll. So sieht es aus wie immer", kommentiert eine Userin die Wallemähne. Ein anderer schreibt: "Schade, die kurzen Haare fand ich auch schön." Vielleicht lässt die 28-Jährige sich von so viel Zuspruch bestärken und lässt doch irgendwann mal ein bisschen Haare ...

— ANZEIGE —