Daniela Katzenberger nach Geburt von Baby Sophia: „Die ersten Wochen waren die Hölle"

Daniela Katzenberger über ihr Mutterglück: „Die ersten Wochen waren die Hölle“
Bei Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger dreht sich alles nur ums Baby

Daniela Katzenberger spricht übers Mutter-Dasein

Es ist immer Zeit für ein erstes Mal und Daniela Katzenberger konnte erst am 01. Oktober ein weiteres erstes Mal erleben: Ihren ersten Geburtstag als Mama – ein kuscheliges Fest mit Töchterchen Sophia. Wie sie die ersten sechs Wochen als Mutter erlebt, hat die nun 29-Jährige ganz ehrlich in einem Interview mit RTL verraten: „Die ersten Wochen waren die Hölle.“

- Anzeige -

Doch ganz so schlimm, wie es sich auf den ersten Moment anhört, war diese Zeit wohl doch nicht, denn die stolze Mama revidiert direkt: „Ich war hundemüde. Also ich liebe mein Kind über alles, aber die ersten Wochen waren echt die Hölle!" Na, durch diese Hölle geht sie gemeinsam mit Lucas Cordalis nur allzu gerne. Seit der Geburt von ihrem ersten Kind dreht sich für Daniela alles nur um ihr kleines Bündel Glück, da kann es sogar passieren, dass sie ihren eigenen Geburtstag vergisst: „Lucas kam heute um Mitternacht und hat mir gratuliert und ich wusste gar nicht was los ist. Ich hab‘s komplett verpeilt, dass ich Geburtstag habe. Ich habe nur noch Baby im Kopf!"

Daniela Katzenberger über ihr Mutterglück: „Die ersten Wochen waren die Hölle“
Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger sind stolze Eltern © Getty Images, Andreas Rentz

Der Sänger blüht ebenfalls in seiner Vaterrolle voll auf und verwöhnt seine Tochter mit allen Mitteln. Da muss selbst Daniela zugeben: „Sophia wird schon als Papakind so erzogen. Er schleppt sie halt die ganze Zeit rum! Und wenn er dann zu Auftritten ist, hab ich das Problem, dass sie die ganze Zeit rumgeschleppt werden will!" So sind die Papas mit ihren kleinen Prinzessinnen eben – das weiß auch Daniela und nimmt die ganze Sache mit einem Lächeln.

So sehr Daniela Katzenberger ihr Leben als Mutter auch liebt – sie freut sich dennoch wieder ein wenig Zeit für sich zu haben. Und da kann schon ein simpler Solarium-Besuch für die Katze zu etwas ganz Besonderem werden.

— ANZEIGE —