Daniela Katzenberger musste Lucas Cordalis Deo und Duschgel verbieten

Daniela Katzenberger schmeckt's in der Schwangerschaft.
Daniela Katzenberger schmeckt es mittlerweile wieder.

Daniela Katzenberger: Anekdoten aus der Schwangerschaft

Die Schwangerschaft ist für jede Frau eine ganz besondere Zeit. Es gibt große hormonelle Umstellungen, der Körper reagiert empfindlicher. Davon kann auch Daniela Katzenberger ein Liedchen singen. "In der Schwangerschaft verändert sich der ganze Körper und somit auch die Sinne", sagte die TV-Blondine 'OK'. Die 28-Jährige ist mittlerweile im siebten Monat und der beste Beweis dafür, wie sehr sich eine Frau während der Schwangerschaft verändern kann.

- Anzeige -

Wir erinnern uns: Eigentlich ist Daniela Katzenberger nicht gerade als zimperliches Persönchen bekannt. "Ich beiße in jede Wurst, ganz ohne Furcht", verriet die Katze noch 2012 als Jurymitglied eines Leberwurst-Wettbewerbs in ihrer Sendung 'Natürlich Blond'. Und schwärmte von einem Wurstmacher: "Der ist sexy, der riecht gut – nach Leberwurst." Doch der Duft der Leidenschaft verpuffte nach der Siegerehrung – heute ist sie mit Lucas Cordalis glücklich. Der Vater ihres Kindes musste allerdings zu Beginn der Schwangerschaft feststellen, dass seine Liebste erst mal die Nase voll von Deftigem hatte: "Am Anfang konnte ich zum Beispiel gar nichts riechen, was einen Eigenduft hatte. Lucas durfte weder Deo, noch parfümierte Seife oder Duschgel benutzen", verrät sie. Puh, wie ihr Liebster zu dieser Zeit gerochen hat, wollen wir lieber nicht wissen.

Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis.
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis werden zum ersten Mal Eltern.

Und es geht noch weiter: "Ich ekelte mich auch vor Schnitzel, Pommes und allem Frittierten", fährt Daniela fort. Das hat sich mittlerweile aber gelegt. "Jetzt kann ich wieder alles normal riechen. Ich mag gern süße Düfte und kann sie deshalb nun wieder bedenkenlos tragen." Da dürfte sicherlich auch wieder zur groben Leberwurst gegriffen werden.

— ANZEIGE —