Daniel Roesner lebt gerne auf dem Wasser

Daniel Roesner
Schauspieler Daniel Roesner lebt auf einem Boot. Foto: Rolf Vennenbernd © DPA

Der neue "Alarm für Cobra 11"-Star Daniel Roesner (32) lebt lieber auf dem Wasser als an Land. Deshalb hat er sich ein altes Schiff zugelegt.

- Anzeige -

"Der Gedanke, den Strand für eine richtig lange Zeit zu verlassen und in einer normalen Wohnung zu leben, hat mich fast umgebracht", sagte der Schauspieler dem Magazin "Bunte". Roesner zog für die Dreharbeiten zu der RTL-Actionserie nach Köln. Zuvor hatte er viele Jahre in den USA bei Malibu am Strand gelebt.

Er habe sich ein altes Stahlschiff gekauft und ankere damit im Rheinhafen. "Dieses Gefühl, abends über den Steg auf mein Boot zu laufen, ist großartig." Roesner spielt in der neuen "Alarm für Cobra 11"-Staffel den Autobahnpolizisten Paul Renner, der an der Seite von Semir Gerkhan - gespielt von Erdogan Atalay - spektakuläre Fälle löst.


dpa
— ANZEIGE —