Daniel Radcliffe will einen "Game of Thrones"-Serientod sterben

Daniel Radcliffe will einen "Game of Thrones"-Serientod sterben
Daniel Radcliffe würde gerne bei "Game of Thrones" mitspielen © Twocoms / Shutterstock.com, SpotOn
- Anzeige -

Keine Zeit für lange Projekte

Die meisten "Game of Thrones"-Darsteller bangen jede Staffel um ihren Verbleib in der Serie. Ein Schauspieler jedoch würde den Serientod nur zu gerne sterben. Wie "Harry Potter"-Darsteller Daniel Radcliffe (27) in einem Interview mit "Digital Spy" sagte, würde er gerne kurzzeitig Teil des Fantasy-Epos werden - nur um dann in einer brutalen Szene den Tod zu finden. Derzeit habe er zwar ein wenig Freizeit und könne auch Rollen annehmen, die im kommenden Jahr gefilmt werden. Eine längere Verpflichtung für ein Fernsehprojekt komme trotzdem nicht in Frage.

"Ich habe in letzter Zeit eine Reihe guter TV-Drehbücher gelesen. Aber da muss man immer gleich für sieben Jahre unterschreiben", so der Schauspieler. Einen kurzen Besuch in Westeros könne er sich aber durchaus vorstellen. "Ich würde das sehr gerne machen", betonte Radcliffe. "Und wenn sie [Die Macher; Anm.d.R.] mich nur kurz reinbringen und dann verdammt nochmal umbringen würden. Ich wäre so glücklich darüber, das zu machen". Seine Fans wären bestimmt ebenso glücklich ihn als Teil der HBO-Reihe zu sehen.

spot on news

— ANZEIGE —