Daniel Radcliffe kann mit Kritik umgehen

Daniel Radcliffe kann mit Kritik umgehen
Daniel Radcliffe © Cover Media

Daniel Radcliffe (26) weiß, dass nicht jeder seine Filme mag.

- Anzeige -

Kein Problem

Der britische Schauspieler ist seit seiner Kindheit ein Star, als er die begehrte Titelrolle in den 'Harry Potter'-Filmen ergatterte. Inzwischen nabelt er sich aber immer mehr von diesem Image ab und wählt bewusst Rollen aus, die gegensätzlicher nicht sein könnten. Dies gilt besonders für seinen neuesten Streifen 'Swiss Army Man', der kürzlich auf dem Sundance Film Festival Premiere feierte und einige Zuschauer so sehr verschreckte, dass sie angeekelt den Kinosaal verließen. Schließlich spielt Daniel darin eine furzende Leiche. Darüber, dass seine Filme nicht jedem gefallen könnten, denkt der Darsteller aber meist gar nicht nach.

"Ich glaube, ich bin oft ziemlich naiv", gestand er gegenüber 'uproxx.com'. "Bei diesem Film und 'Kill Your Darlings' und 'Horns' denke ich mir: 'Wieso sollte das nicht jeder lieben?' Aber ich nehme an, auf gewisse Art und Weise wird er die Leute spalten. Aber wenn man gewillt ist, sich darauf einzulassen und daran zu glauben, dann bekommt man etwas Tolles, das nicht so ist, wie alles andere."

Der Film dreht sich um einen Mann, gespielt von Paul Dano (31, 'There Will Be Blood'), der auf einer einsamen Insel gestrandet ist, dort eine Leiche findet und sie als Rettungsboot verwenden will. Als er jedoch entdeckt, dass die Leiche doch etwas lebendiger ist als angenommen, muss er ihr zeigen, wie das Leben funktioniert. Auch Daniels Co-Star ist sich durchaus bewusst, dass der Film anders ist als andere, hofft aber gerade deshalb, dass die Menschen sich nicht von vorneherein von der ungewöhnlichen Story abschrecken lassen.

"Das einzige, was mich wirklich enttäuschen würde, sind Leute, die ihm nicht einmal eine Chance geben", erklärte Paul. "Man muss zumindest offen sein und dann finde ich das in Ordnung."

Eine deutsche Premiere für 'Swiss Army Man' steht übrigens noch nicht fest. Bis wir den Film also sehen können, müssen wir uns noch etwas gedulden. Diese weisen Worte von Daniel Radcliffe sollten wir aber schon mal im Kopf behalten: "Es gibt einen sprechenden, toten Typen – lasst all eure Fragen an der Tür."

Cover Media

— ANZEIGE —