Daniel Radcliffe: Ich tanze nackt

Daniel Radcliffe
Daniel Radcliffe © coverme.com

Daniel Radcliffe (24) findet es normal, nackt zu tanzen.

- Anzeige -

Wie jeder andere auch

Der Schauspieler ('Die Frau in Schwarz') verkörpert den Beat-Poeten Allen Ginsberg (70) in 'Kill Your Darlings'. Radcliffe hat selbst unter dem Pseudonym Jacob Gershon schon Gedichte veröffentlicht, konnte sich aber nicht mit einigen der Schreibmethoden des berühmten Dichters anfreunden. Eine allerdings teilt er: "Ich tanze nackt wie jeder andere auch, aber dass ich Klebstoff schnüffele oder verrückt werde, gehört nicht zu meinem Schreibprozess. Aber ich singe viel", lachte der Brite im Interview mit 'Shortlist'. "Ich dachte, ich wäre gut darin, Gedichte zu schreiben. Es gibt fünf, von denen ich denke, dass sie immer noch in Ordnung sind. Man muss einfach seine eigene Version von Rock 'n' Roll sein. Sei verdammt noch mal du selbst. Es gibt nichts Uncooleres als vorzugeben, jemand zu sein, der man nicht ist."

Daniel Radcliffe drehte zehn Jahre lang die erfolgreichen Harry-Potter-Filme. Früher versuchte der Filmstar sich ein neues Image zuzulegen, aber das hat nicht gut geklappt: "Als 20-Jähriger habe ich versucht, der 'coole Typ' zu sein. Das hatte nichts mit Potter zu tun, ich war 20 und habe mich einfach wie ein Idiot benommen. Das war schei*e, denn so bin ich nicht. Ich mag Lesen und Quiz-Shows und das ist auch in Ordnung."

Der Mädchenschwarm hat mittlerweile seinen Frieden mit dem ganzen Rummel um seine Person gefunden und kann sich gut darüber amüsieren, was alles über ihn geschrieben wird: "Ich bin einer von den Leuten wie Emma [Watson], über die die Leute gerne schreiben. Es ist unglaublich, was das Internet für einen Zirkus veranstaltet", grinste Daniel Radcliffe.

© Cover Media

— ANZEIGE —