Daniel Radcliffe: Er spart sein Geld lieber

Daniel Radcliffe: Er spart sein Geld lieber
Daniel Radcliffe © Cover Media, CoverMedia
- Anzeige -

Wie Dagobert Duck

Daniel Radcliffe (27) achtet auf sein Geld.

Der 'Harry Potter'-Star soll dank der beliebten Filmreihe ein Vermögen von umgerechnet rund 85 Millionen Euro angehäuft haben. Davon befindet sich das meiste aber immer noch sicher auf der Bank.

"Ich mache nicht wirklich etwas mit meinem Geld", gestand der britische Schauspieler dem 'Daily Telegraph'. "Ich bin sehr dankbar dafür, denn Geld zu haben heißt, sich darum keine Sorgen machen zu müssen, was ein toller Freiraum ist. Das gibt mir auch im Bezug auf meine Karriere eine enorme Freiheit."

Wohl auch aus diesem Grund hält sich Daniel von Blockbustern weitestgehend fern und übernimmt lieber Rollen in kleineren Produktionen wie dem Indiefilm 'Swiss Army Man', in dem er eine furzende Leiche spielte.

"All den Menschen, die meine Karriere verfolgen, möchte ich etwas geben, das sie interessiert, anstatt für den Rest meines Lebens viele Schei*-Filme zu drehen", betonte der Darsteller.

Ein Leben ohne die Schauspielerei kann sich Daniel indes gar nicht mehr vorstellen. "Ich weiß nicht, wie mein Leben aussehen sollte, ohne regelmäßig auf einem Filmset zu sein. Ich würde verrückt werden. Ich bin einer der wenigen Glücklichen, die ihren Job lieben", freute er sich. Deshalb kann er sich für sein Ableben auch keinen schöneren Ort vorstellen als ein Filmset. "Ich möchte jemandem den Tag versauen. Ich möchte, dass sie plötzlich sagen 'Dan ist gerade vor der Kamera tot umgefallen, wir müssen sein Double nehmen'", scherzte Daniel Radcliffe.

Cover Media

— ANZEIGE —