Daniel Lopes: Gage gepfändet

Daniel Lopes: Gage gepfändet
© dpa, Frank Rumpenhorst

"Ich weiß den aktuellen Schuldenstand nicht"

Ex-Dschungelcamp Bewohner Daniel Lopes ist seine Gage von 50.000 Euro für die Teilnahme an der Sendung 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' weggenommen worden. "Es stimmt, alles weg. Viel Geld - das ist bitter", erzählte er im Interview mit 'Bild.de'.

- Anzeige -

Direkt nach der Sendung sollen 25 Gläubiger bei der Produktionsfirma 'Granada' Zahlungsanforderungen gestellt und die Gage des 35-Jährigen somit gepfändet haben. "Ich weiß den aktuellen Schuldenstand nicht" sagte er im Gespräch mit 'RTL'.

Neue Single 'Nossa'

Für seinen fünfjährigen Sohn Guilien kann der Sänger leider keinen Unterhalt zahlen. Mit den Worten "Fass mal einem nackten Mann in die Taschen. Da ist ja nichts zu holen" hatte seine Ex-Freundin Maya Stollenwerk in der Zeitschrift ‚Bunte‘ Mitleid für ihn gezeigt.

Nach seiner Teilnahme an ‚Deutschland sucht den Superstar‘ 2002 soll er 600.000 Euro verprasst und somit in die Schuldenfalle geraten sein.

Im Januar diesen Jahres hat der gebürtige Brasilianer seine neue Single ‚Nossa‘ veröffentlicht. Bleibt also zu hoffen, dass er mit seiner neuen Version des Chartstürmers 'Ai Se Eu Te Pego' wieder etwas Geld scheffeln kann und aus seinen Fehlern gelernt hat.

Bildquelle: dpa

— ANZEIGE —